Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Meine Schwester

Jahr: 2011

Regie: Sascha Bigler

Länge: 83 Minuten

Genre: Krimi

Handlung von "Meine Schwester"

Meine Schwester ist ein österreichisch-deutscher Kriminalfilm aus dem Jahr 2011 mit den Schauspielern Christiane Hörbiger, Maresa Hörbiger und August Zirner. Katharina Wallner betreibt einen kleinen Laden mit dem Namen “Schatztruhe”, in dem sie seit über 20 Jahren religiöse Schauspielerutensilien verkauft. Ihr Vermieter Heinz Ortner will, dass sie den Laden aufgibt. Doch Katharina hatte von dessen Vater ein Mietrecht auf Lebenszeit zugesichert bekommen.

Eines Tages kommt ein Kunde in den Laden und will ihr ein altes Foto verkaufen. Sie erkennt darauf sich und ihre Schwester als Statisten am Set des Films “Unruhige Mädchen”. Sie hat ihre Schwester fast 40 Jahre nicht gesehen und kauft das Foto an. Kurze Zeit später steht ihre Schwester vor ihr. Die Schwestern sehen sich alte Fotos an und Katharina schenkt ihrer Schwester eine Brosche aus dem Nachlass der verstorbenen Mutter. Sie hören im Treppenhaus einen lautstarken Streit. Hannah geht.

Am nächsten Morgen wird Ortner tot im Treppenhaus gefunden. Neben ihm liegt die Brosche, die sie Hannah gegeben hatte.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Meine Schwester" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Meine Schwester"

(geb. 13.10.1938)

Maresa Hörbiger

(geb. 29.01.1945)

Edita Malovčić

(geb. 21.01.1978)

Cornelius Obonya

(geb. 29.03.1969)

(geb. 07.07.1948)

August Schmölzer

(geb. 27.06.1958)

Simon Schwarz

(geb. 10.01.1971)

(geb. 07.01.1956)