Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Polizeiruf 110 - Blütenstaub

Jahr: 1972

Regie: Gerhard Respondek

Länge: 55 Minuten

Genre: Krimi

Handlung von "Polizeiruf 110 - Blütenstaub"

Polizeiruf 110 - Blütenstaub ist ein deutscher Krimi aus dem Jahr 1972 mit den Hauptdarstellern Peter Borgelt, Jürgen Frohriep, Eberhard Mellies und Henry Hübchen. Er ist die 10. Folge der Krimireihe Polizeiruf 110. Die Erstausstrahlung war am 22.10.1972. Die Kommissare Oberleutnant Peter Fuchs und Oberleutnant Jürgen Hübner ermitteln im Fall des Apothekeneinbruchs bei Herrn König.

Aus dem doppelt verschlossenen Giftschrank fehlen Morphium und große Mengen Strychnin. Auf den Scherben der zerbrochenen Apothekenscheibe findet sich Blütenstaub einer exotischen Pflanze. Solch eine Pflanze besitzt Dr. Senkpiel. Doch auch in der Kohlenhandlung gibt es eine solche Pflanze.

In der Apotheke erscheint plötzlich der betrunkene Seemann Kuddel und bricht lallend zusammen. Er hat eine Einstichwunde am Arm. Es kann eine geringe Dosis Strychnin nachgewiesen werden.

Peter Fuchs erkennt, dass der Raub aus dem Giftschrank nur ein Ablenkungsmanöver war, es fehlen auch Ether und Ethanol. Unter Verdacht steht Peter Lindau. Er wurde beschattet und an einer Sparkassenfiliale gesehen. Er will tatsächlich die Sparkasse überfallen.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Polizeiruf 110 - Blütenstaub" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Polizeiruf 110 - Blütenstaub"

(geb. 10.01.1943)

(geb. 20.09.1927)

(geb. 09.11.1904)

(geb. 28.04.1928)

(geb. 01.06.1933)

Henry Hübchen

(geb. 20.02.1947)

(geb. 25.04.1927)

(geb. 27.12.1916)

(geb. 08.06.1929)

(geb. 27.12.1929)

(geb. 22.10.1929)

(geb. 05.01.1945)

(geb. 08.12.1928)

(geb. 18.06.1934)

(geb. 08.12.1920)

Relevante Filme zu "Polizeiruf 110 - Blütenstaub"