Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Die Reste meines Lebens

Jahr: 2015

Regie: Jens Wischnewski

Länge: 108 Minuten

Genre: Spielfilm

Handlung von "Die Reste meines Lebens"

Die Reste meines Lebens ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2015 mit den Hauptdarstellern Christoph Letkowski, Luise Heyer, Karoline Bär und Ulrike Kriener. Die Erstausstrahlung war am 25.05.2017.

Schimon May ist in San Francisco glücklich. er hat hier seine große Liebe gefunden und seine Leidenschaft für die Welt der Töne zu seinem Beruf gemacht. Er ist sich sicher, dass das Leben es gut mit ihm meint. Die Prophezeiung seines Großvaters, dass es immer so kommt, wie es mkommen soll, hat bei ihm bisher nur Gutes gebracht.

Als er nach Deutschland zurückkehrt, verliert er alles. Doch er lässt sich nicht unterkrigen und hält an seiner positiven Lebenseinstellung fest. Er lernt die die lebensfrohe Milena kennen und verliebt sich sofort in sie. Er ist breit, neu anzufangen. Seine Gefühle fahren Achterbahn.

Der Film erhielt 2017 beim Filmfestival Max Ophüls Preis den Fritz-Raff-Drehbuchpreis und den Preis der Jugendjury. Im gleichen Jahr bekam der Film beim Neiße Filmfestival den Publikumspreis.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Die Reste meines Lebens" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Die Reste meines Lebens"

Bea Brocks

(geb. 11.12.1988)

(geb. 27.10.1984)

(geb. 20.08.1989)

Christian Grashof

(geb. 05.08.1943)

(geb. 25.03.1985)

(geb. 19.07.1962)

(geb. 24.12.1954)

Christoph Letkowski

(geb. 16.06.1982)

(geb. 28.02.1978)

(geb. 18.11.1953)