Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Katie Fforde - Meine verrückte Familie

Jahr: 2017

Regie: Helmut Metzger

Länge: 90 Minuten

Genre: Komödie

Bewertung:(3 von 5)

Handlung von "Katie Fforde - Meine verrückte Familie"

Katie Fforde - Meine verrückte Familie ist der 32. Film der Katie Fforde - Reihe aus dem Jahr 2017 mit den Hauptdarstellern Wanda Perdelwitz, Michaela May und Andreas Schmidt-Schaller. Die junge Anwältin Stella Sheridan möchte mit ihrem aktuellen Fall gerade einen großen Karrieresprung machen. Da kommt ihre Mutter überraschend zu Besuch und erzählt ihr, dass sie nach 40 Ehejahren von Stellas Vater verlassen wurde. Stella hatte von ihrem Freund Josh gerade einen Heiratsantrag bekommen. Josh ist wenig begeistert, dass Stellas Mutter sich in deren Schlafzimmer einquartiert hat.

Stellas Fall ist der Sorgerechtsstreit von Senatorin Maureen Holmes, der ihren ganzen Einsatz fordert. Obwohl sie ihr Studium an einer Elite-Uni absolviert hat, ist sie nicht in einer edlen Kanzlei in der Stadt angestellt, sondern ist an der amerikanischen Ostküste bei Bauern gelandet. Anstelle der sonstigen kleinen Fälle, handelt es sich diesmal um einen lukrativen Fall - die Chance, auf die sie gewartet hat. Da kann sie ihre Mutter, die einiges durcheinanderbringt, nicht gebrauchen. Um das Maß voll zu machen, reist auch noch Stellas chaotische Schwester Maddie aus New York an. Zu guter Letzt taucht auch noch Stellas und Maddies reuiger Vater Stanley auf.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Katie Fforde - Meine verrückte Familie" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Katie Fforde - Meine verrückte Familie"

Therese Hämer

(geb. 06.02.1962)

Michaela May

(geb. 18.03.1952)

(geb. 13.02.1984)

Andreas Schmidt-Schaller

(geb. 30.10.1945)

(geb. 09.09.1983)

Relevante Filme zu "Katie Fforde - Meine verrückte Familie"

Katie Fforde - Wachgeküsst

(2018, Liebesfilm)