Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Die Lebenslüge

Jahr: 2008

Regie: Peter Sämann

Länge: 87 Minuten

Genre: Melodram

Bewertung:(3 von 5)

Handlung von "Die Lebenslüge"

Die Lebenslüge ist ein deutsches Melodram aus dem Jahr 2008 mit den Hauptdarstellern Christine Neubauer, Bernhard Bettermann und Angelika Bender. Die Premiere war am 27.11.2009. Die Bildhauerin Sophie Brückner führt mit ihrem Mann Gabriel eine glückliche Ehe, obwohl er einen Teil des Jahres als Hotelmanager auf Mallorca arbeitet.

Eines Tages erhält Sophie die Nachricht vom Tod ihres Mannes. Sie reist nach Mallorca, um die Leiche ihres Mannes zu identifizieren. Vor Ort erfährt sie, dass bei dem Autounfall eine Frau in seinem Auto saß. Sie lernt deren Mann Michael Gernold kennen. Sie erfahren, dass die Beiden seit mehr als drei Jahren eine Beziehung hatten und zusammen in einem Haus lebten.

Tochter Anne leidet sehr unter dem Verlust ihres Vaters, deshalb erzählt ihr Sophie nichts von dem Doppelleben ihers Vaters. Nur ihrer Mutter Christa Bach erzählt sie davon. Die hinterbliebenen Ehepartner finden durch die gemeinsame Trauer zusammen.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Die Lebenslüge" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Die Lebenslüge"

(geb. 22.02.1948)

(geb. 06.02.1965)

Serge Falck

(geb. 19.04.1961)

(geb. 22.06.1992)

Christine Neubauer

(geb. 24.06.1962)