Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Polizeiruf 110 - Die Spur des 13. Apostel

Jahr: 1983

Regie: Jörg Wilbrandt

Länge: 64 Minuten

Genre: Krimi

Handlung von "Polizeiruf 110 - Die Spur des 13. Apostel"

Polizeiruf 110 - Die Spur des 13. Apostel ist die 83. Folge der Kriminalfilmreihe “Polizeiruf 110” mit den Hauptdarstellern Peter Borgelt, Sigrid Göhler, Günter Naumann und Jenny Gröllmann. Die deutsche Erstausstrahlung war am 06.03.1983. In sechs Dorfkirchen in der Umgebung von Berlin wurde innerhalb von drei Monaten eingebrochen. Beim letzten Einbruch wurde der Dieb vom Pfarrer Steinhäuser überrascht. Der wurde niedergeschlagen und schwerverletzt vorgefunden.

Der Restaurator Hubert Arlot hat die Apostelfigur einst restauriert und eine Kopie angefertigt, die er in seinem Wohnzimmer stehen hat. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen bemerkt der Restaurator, dass in seinem Wohnzimmer nicht die Kopie, sondern das Original steht. Er überrascht seinen Sohn Steffen dabei, die Figur zu verpacken, um die vermeintliche Kopie zu verkaufen. Er gesteht seinem Vater, dass er die Figuren ausgetauscht hat.

Es kommt heraus, dass Steffen eine heimliche Beziehung zur Berliner Fotografin Monika Franz hat. Diese ist maßgebend an den Einbrüchen beteiligt.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Polizeiruf 110 - Die Spur des 13. Apostel" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Polizeiruf 110 - Die Spur des 13. Apostel"

(geb. 20.09.1927)

(geb. 08.06.1926)

(geb. 05.02.1947)

(geb. 08.11.1942)

(geb. 11.12.1921)

(geb. 17.11.1925)

(geb. 19.12.1940)