Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Paula

Jahr: 2016

Regie: Christian Schwochow

Länge: 114 Minuten

Genre: Drama

Handlung von "Paula"

Paula, auch Paula- Mein Leben soll ein Fest sein**, ist ein deutsch-französisches Biografiedrama aus dem Jahr 2016 mit den Hauptdarstellern Carla Juri, Albrecht Schuch und Roxane Duran über die begabte Malerin Paula Modersohn-Becker** (1876-1907). Die Handlung zeigt das Leben der Malerin in der Zeit ab Ende der 1890er Jahre, als sie mit Anfang zwanzig gegen den Willen ihres Vaters in die Künstlerkolonie Worpswede ging.

Die Ausbildung bei Fritz Mackensen befriedigt sie nicht und so sucht eigene Wege. Sie lernt Clara Westhoff, Rainer Maria Rilke und Otto Modersohn kennen. Otto Modersohn ist Witwer und hat eine kleine Tochter. Die Beiden haben eine Romanze. Otto verhält sich sehr zurückhalten, doch trotzdem kommt es zur Heirat. Nach fünf Jahren geht Paula wegen ihres nicht erfüllten Kinderwunsches enttäuscht nach Paris.

Als ihr Mann nach Paris reist, kommt es nach einem Streit zu einer leidenschaftlichen Versöhnung. Paula ist glücklich und kehrt schwanger nach Worpswede zurück. Kurz Zeit nach einer äußerst schwierigen Geburt stirbt Paula.

Beim Deutschen Filmpreis 2017 wurde der Film in den Kategorien Bestes Szenenbild und Bestes Kostümbild ausgezeichnet.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Paula" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Paula"

Joel Basman

(geb. 23.01.1990)

Klara Deutschmann

(geb. 27.04.1989)

Roxane Duran

(geb. 27.01.1993)

Carla Juri

(geb. 02.01.1985)

Manni Laudenbach

(geb. 03.08.1966)

Albrecht Schuch

(geb. 21.08.1985)

(geb. 03.10.1968)

(geb. 28.08.1984)

Relevante Filme zu "Paula"

Klimt

Klimt

(2005, Drama)