Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Zwei Seiten der Liebe

Jahr: 2002

Regie: Bodo Fürneisen

Länge: 88 Minuten

Genre: Melodram

Bewertung:(3 von 5)

Handlung von "Zwei Seiten der Liebe"

Zwei Seiten der Liebe ist ein deutsches Melodram aus dem Jahr 2002 mit den Hauptdarstellern Thekla Carola Wied, Heikko Deutschmann und Fritz Karl. Die Erstausstrahlung war am 13.09.2002.

Carola war 25 Jahre mit Dieter verheiratet. Nach seinem tödlichen Autounfall erfährt sie, dass ihr Mann schwul war und sechs Jahre eine Beziehung mit dem Rechtsanwalt Tobias Volperius hatte, der wesentlich jünger war als er. Diese Entdeckung wirft sie aus der Bahn. Sie zieht sich zurück und ertränkt ihren Kummer in Alkohol.

Als sie einen Selbstmordversuch unternimmt, wird sie ausgerechnet von Tobias Volperius gefunden und gerettet. Er ist es auch, der ihr hilft, das Möbelgeschäft ihres verstorbenen Mannes zu retten. Der Prokurist Viktor Lipinski hat das Geschäft in betrügerischer Absicht heruntergewirtschaftet.

Demnächst im TV:

  • 9. August 2022/14:30 - 16:00/RBB
    Zwei Seiten der Liebe

Darsteller - Schauspieler von "Zwei Seiten der Liebe"

(geb. 23.07.1971)

Heikko Deutschmann

(geb. 13.02.1962)

Miguel Herz-Kestranek

(geb. 03.04.1948)

Fritz Karl

(geb. 21.12.1967)

Valerie Koch

(geb. 24.07.1974)

(geb. 05.02.1944)

Hanns Zischler

(geb. 18.06.1947)