Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Neuland unterm Pflug

Jahr: 1967

Regie: Gerd Keil

Länge: 4 Teile

Genre: Fernsehfilm

Handlung von "Neuland unterm Pflug"

Neuland unterm Pflug ist eine vierteilige Fernsehinszenierung des Fernsehens der DDR aus dem Jahr 1967 mit den Hauptdarstellern Reimar-J. Baur, Dieter Franke, Dietrich Körner und Erhard Köster. Die Erstausstrahlung erfolgte vom 03.11.1967 bis 07.11.1967.

Die Fernsehinszenierung basiert auf dem gleichnamigen Roman von Michail Scholochow. Das Thema Kollektivierung der Landwirtschaft im Donkosakendorf Gremjatschi Log ist noch nicht zu verzeichnen. Deshalb schickte die Kommunistische Partei den Genossen Semjon Dawydow in das Dorf. Er ist Schlosser und ein ehemaliger roter Matrose. Er steht vor keiner leichten Aufgabe.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Neuland unterm Pflug" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Neuland unterm Pflug"

(geb. 08.06.1931)

(geb. 13.06.1932)

(geb. 23.01.1928)

(geb. 09.01.1924)

(geb. 04.01.1932)

(geb. 25.12.1931)

(geb. 23.08.1906)

(geb. 13.10.1934)

(geb. 11.01.1926)

(geb. 13.11.1930)

(geb. 16.05.1929)

Jürgen Hentsch

(geb. 17.03.1936)

(geb. 17.07.1912)

(geb. 31.08.1905)

(geb. 24.12.1930)

Rolf Hoppe

(geb. 06.12.1930)

(geb. 11.08.1910)

Blanche Kommerell

(geb. 10.03.1950)

(geb. 02.12.1929)

(geb. 11.06.1926)

(geb. 13.01.1926)

(geb. 24.09.1896)

(geb. 01.12.1936)

(geb. 20.06.1941)

Hans-Peter Minetti

(geb. 21.04.1926)

(geb. 05.06.1894)

(geb. 28.04.1938)

(geb. 14.04.1911)

(geb. 02.11.1921)

(geb. 25.01.1934)

(geb. 11.07.1921)

(geb. 15.03.1910)

(geb. 25.05.1930)

Christine Schorn

(geb. 01.02.1944)

(geb. 19.08.1920)

(geb. 16.02.1925)

(geb. 17.02.1925)

(geb. 03.07.1926)

(geb. 20.07.1907)

(geb. 18.06.1934)

(geb. 01.01.1939)

(geb. 24.10.1937)

(geb. 08.12.1923)