Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Online-Shop

Gefällt dir die Filmeule?

Dann unterstütze dieses zeitaufwendige Projekt und sichere dir jetzt exklusiv die tollen Produkte der Filmeule. Damit werden deine Fernsehabende auf der Couch noch mehr Spaß machen.

Vielen Dank für deine Bestellung und Unterstützung!

» Zum Online-Shop

Polizeiruf 110 - Der Einzelgänger

Jahr: 1980

Regie: Helmut Nitzschke

Länge: 50 Minuten

Genre: Krimi

Handlung von "Polizeiruf 110 - Der Einzelgänger"

Polizeiruf 110 - Der Einzelgänger ist ein deutscher Krimi aus dem Jahr 1980 mit den Hauptdarstellern Peter Borgelt, Werner Tietze, Udo Schenk und Lissy Tempelhof. Er ist die 64. Folge der Krimireihe Polizeiruf 110. Die Erstausstrahlung war am 18.05.1980.

Ein älterer Mann wird ohne Grund von einem Jugendlichen mitten am Tag an einer Bushaltestelle brutal zusammengeschlagen. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt. Der Täter konnte ungehindert entkommen. Als die Polizei eintrifft, sind die meisten Zeugen schon gegangen. Die Zeugen, die noch am Tatort sind, wollen eigentlich nichts gesehen haben.

Als sich doch noch zwei Zeugen bei der Polizei melden und wenige Tage danach eines nachts wieder ein Mann grundlos von einem Unbekannten zusammengeschlagen wird, kommen sie dem Täter auf die Spur. Er ist ein 19-jähriger Mann, der mit seinem Leben nicht zurechtkommt.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Polizeiruf 110 - Der Einzelgänger" gefunden.

Online-Shop

Gefällt dir die Filmeule?

Dann unterstütze dieses zeitaufwendige Projekt und sichere dir jetzt exklusiv die tollen Produkte der Filmeule. Damit werden deine Fernsehabende auf der Couch noch mehr Spaß machen.

Vielen Dank für deine Bestellung und Unterstützung!

» Zum Online-Shop

Darsteller - Schauspieler von "Polizeiruf 110 - Der Einzelgänger"

(geb. 20.09.1927)

(geb. 29.12.1943)

Katja Paryla

(geb. 25.01.1940)

Udo Schenk

(geb. 11.04.1953)

(geb. 17.04.1929)

(geb. 14.12.1940)

(geb. 08.09.1940)

(geb. 07.07.1945)