Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Christine Schorn

Lieblingsschauspieler

Geburtsdatum: 01.02.1944

Geburtsort: Prag, Tschechien

Biografie von Christine Schorn

Christine Schorn ist eine deutsche Schauspielerin. Sie ist die Tochter des Schauspielerehepaares Peter Schorn und Alice Marianne Emilie Schorn, geborene Scheimer (Bühnenname: Elisabeth von Wielander). Nach der Flucht aus Prag wuchs sie erst in Kiel und ab Anfang der 1950er Jahre in Berlin auf. Bereits im Alter von 16 Jahren bewarb sie sich erstmals an einer Schauspielschule. Von 1961 bis 1964 studierte sie an der Staatlichen Schauspielschule in Berlin. Von 1964 bis 2010 war sie, bis auf eine Pause von 1973-1980, festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater in Berlin.

Christine Schorn arbeitet seit 1965 auch erfolgreich für Film und Fernsehen.

Für ihre schauspielerischen Leistungen wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Sie erhielt unter anderem 1982 den Schauspielerpreis für Die Beunruhigung, 2008 den Deutschen Filmpreis für ihre Rolle als Mutter in “Frei nach Plan” und 2013 den Deutschen Filmpreis für ihre Leistung als krebskranke Mutter in der Tragikomödie Das Leben ist nichts für Feiglinge.

Christine Schorn war Anfang der 1970er Jahre mit dem Schauspieler Klaus Manchen liiert, den sie während der Dreharbeiten zu Der Dritte kennengelernt hatte. Danach lebte sie mit dem österreichischen Schauspieler und späteren Hochschullehrer Christoph Felsenstein zusammen. Sie haben eine 1975 geborene Tochter. Von Anfang der 1980er-Jahre war sie bis zu dessen Tod im Januar 2015 mit dem Produzenten Manfred Renger verheiratet.

Christine Schorn lebt in Berlin.

Demnächst im TV:

Filmografie - Filme mit Christine Schorn

Wilsberg

(1995-heute, Krimi)

Polizeiruf 110

(1990-heute, Krimi)

(2019, Spielfilm)

(2018, Drama)

Zwei im falschen Film

(2017, Komödie)

(2017, Komödie)

(2013, Komödie)

(2013, Tragikomödie)

Der Landarzt

(1986-2013, Fernsehserie)

Doc meets Dorf

(2012, Fernsehserie)

Jesus liebt mich

(2011, Komödie)

(2010, Drama)

(2010, Komödie)

Novemberkind

(2008, Spielfilm)

Die Weihnachtswette

(2007, Drama)

Frei nach Plan

(2006, Tragikomödie)

(2005, Melodram)

(2004, Fernsehfilm)

(2002, Drama)

(1992-2002, Fernsehserie)

Good Bye, Lenin!

(2001, Tragikomödie)

(2001, Fernsehserie)

(2000, Drama)

Auf eigene Gefahr

(1993-2000, Fernsehserie)

(1994, Fernsehserie)

(1994, Spielfilm)

(1991, Spielfilm)

Superstau

(1991, Komödie)

Große Liebe gesucht

(1989, Fernsehfilm)

(1988, Spielfilm)

(1987, Spielfilm)

Die erste Reihe

(1987, Drama)

Weihnachtsgeschichten

(1986, Fernsehfilm)

Bebel und Bismarck

(1986, Fernsehfilm)

(1985, Spielfilm)

Ernst Thälmann

(1984, Fernsehfilm)

Spuk im Hochhaus

(1981-1982, Kinderfilm)

Unser kurzes Leben

(1981, Drama)

(1980, Fernsehfilm)

Die Gänsehirtin am Brunnen

(1979, Märchenfilm)

Addio, piccola mia

(1978, Historienfilm)

(1978, Spielfilm)

Wahlverwandtschaften

(1973/1974, Historienfilm)

Der Dritte

(1972, Drama)

(1967, Fernsehfilm)

Dr. Schlüter

(1965, Fernsehfilm)

Der Andere neben dir

(1963, Fernsehfilm)

Relevante Schauspieler zu Christine Schorn

Klaus Manchen

(geb. 01.12.1936)