Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Rudolf Ulrich

Geburtsdatum: 03.01.1922

Geburtsort: Halle (Saale)

Todesdatum: 04.04.1997

Todesort: Berlin

Biografie von Rudolf Ulrich

Rudolf Ulrich war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er gehörte ab Mitte der 1950er zu den meistbeschäftigten Darstellern in der DDR. Er spielte in etwa 180 Kino- und Fernsehfilmen der DEFA und des Fernsehens der DDR mit. Sein Durchbruch gelang ihm 1957 mit dem Film Betrogen bis zum jüngsten Tag.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Rudolf Ulrich gefunden.

Filmografie - Filme mit Rudolf Ulrich

Klein, aber Charlotte

(1990, Fernsehserie)

Polizeiruf 110

(1971-1990, Krimi)

(1984)

(1981, Spielfilm)

(1978, Fernsehfilm)

Zugvogel am Sund

(1978, Drama)

Zur See

(1976, Fernsehserie)

Ein Katzensprung

(1976, Spielfilm)

(1974, Fernsehfilm)

(1973, Fernsehfilm)

Tecumseh

(1972, Indianerfilm)

Krupp & Krause

(1967-1969, Fernsehfilm)

Hart am Wind

(1969, Spielfilm)

Blaulicht

(1959-1968, Krimi)

Treffpunkt Genf

(1967, Krimi)

(1966, Historienfilm)

Ohne Kampf kein Sieg

(1966, Fernsehfilm)

Viel Lärm um nichts

(1964, Spielfilm)

(1964, Jugendfilm)

Schwarzer Samt

(1964, Krimi)

Tote reden nicht

(1962, Fernsehfilm)

Geheimarchiv an der Elbe

(1962, Kriegsfilm)

Seilergasse 8

(1960, Krimi)

(1958-1959, Fernsehserie)

(1957, Drama)

(1955, Spielfilm)