Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Alexander Scheer

Geburtsdatum: 01.06.1976

Geburtsort: Berlin

Biografie von Alexander Scheer

Alexander Scheer ist ein deutscher Schauspieler. Während der Schulzeit am Gymnasium mit dem Schwerpunkt Musik spielte er neben dem Gesang bereits in mehreren Bands Klavier und Schlagzeug. Er verließ das Gymnasium nach der 11. Klasse und war in verschiedenen Berufen tätig. In dieser Zeit drehte er mit Freunden Amateurfilme und war Darsteller in Werbefilmen.

Bei einem Casting wurde er von Regisseur Leander Haußmann entdeckt. Darauf bekam er seine erste Rolle im Kinofilm Sonnenallee (1999). Danach folgte er dem Regisseur ans Schauspielhaus Bochum.

Seitdem ist Alexander Scheer an verschiedenen Theatern und für Film und Fernsehen tätig. 2008 und 2009 wurde er mit Theaterpreisen ausgezeichnet.

Für seine Hauptrolle im Film Gundermann (2018) wurde er beim Deutschen Filmpreis 2019 als Bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Er hatte hierfür bereits 2018 den Günter-Rohrbach-Filmpreis und den Bayerischer Filmpreis bekommen.

Alexander Scheer hat 2005 auch als Regisseur und Drehbuchautor bei der Produktion seines Videos “American Showdown” gearbeitet.

Demnächst im TV:

  • 13. Dezember 2023/00:25 - 01:50/HR
    Tschick

Filmografie - Filme mit Alexander Scheer

Tatort

(1990-heute, Krimi)

Letzte Spur Berlin

(2012-heute, Krimi)

Stralsund

(2008-heute, Krimi)

Rabiye

(2020, Drama)

(2020, Fernsehserie)

Enfant Terrible

(2020, Spielfilm)

Sløborn

(2019, Fernsehserie)

Gundermann

(2017, Drama)

Schnitzel geht immer

(2017, Komödie)

Gladbeck

(2016, Drama)

Tschick

(2016, Spielfilm)

Blochin

(2015, Fernsehserie)

Morgen hör ich auf

(2015, Fernsehserie)

Schrotten!

(2014, Tragikomödie)

Westen

(2013, Spielfilm)

Kommissar Marthaler

(seit 2011, Krimi)

Elf Onkel

(2010, Spielfilm)

(2010, Komödie)

Drei

(2009, Drama)

Das wilde Leben

(2007, Spielfilm)

(2006, Fernsehfilm)

Berlin, Berlin

(2001-2004, Fernsehserie)

Sonnenallee

(1999, Komödie)