Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Eberhard Esche

Lieblingsschauspieler

Geburtsdatum: 25.10.1933

Geburtsort: Leipzig

Todesdatum: 15.05.2006

Todesort: Berlin

Biografie von Eberhard Esche

Eberhard Esche war ein deutscher Schauspieler. Nach seinem Studium an der Theaterhochschule Leipzig folgten Engagements in Meiningen, Erfurt und Karl-Marx-Stadt (heute wieder Chemnitz) und Berlin. 1961 begann sein Engagement am Deutschen Theater in Berlin, an dem er 36 Jahre Ensemblemitglied war. Bekannt wurde er besonders durch seine klassischen Rollen.

Esche arbeitete auch für Film und Fernsehen und trat bei der Veranstaltungsreihe “Lyrik - Jazz - Prosa” auf. 1968 erhielt er den Kunstpreis der DDR.

Eberhard Esche war in zweiter Ehe bis 2006 mit der niederländischen Schauspielerin und Regisseurin Cox Habbema verheiratet. Seine Tochter Esther Esche aus erster Ehe ist ebenfalls Schauspielerin. Aus einer Bezieung mit der Autorin und Regisseurin Annette Reber (1964-2008) hatte er einen Sohn. Eberhard Esche starb im Alter von 72 Jahren an einem Krebsleiden.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Eberhard Esche gefunden.

Filmografie - Filme mit Eberhard Esche

Mama ist unmöglich

(1997-1999, Fernsehserie)

(1993, Spielfilm)

Einzug ins Paradies

(1983, Fernsehserie)

Der Spiegel des großen Magus

(1980, Märchenfilm)

Levins Mühle

(1979, Drama)

(1978, Fernsehfilm)

Till Eulenspiegel

(1974, Historienfilm)

(1971, Fernsehfilm)

Drei von der K

(1969, Krimi)

Wie heiratet man einen König?

(1969, Märchenfilm)

(1966, Historienfilm)

Spur der Steine

(1966, Drama)

Der geteilte Himmel

(1964, Drama)

For Eyes Only

(1962/1963, Krimi)

Nebel

(1962, Krimi)

Relevante Schauspieler zu Eberhard Esche

Esther Esche

(geb. 13.03.1965)

Cox Habbema

(geb. 21.03.1944)