Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Grit Boettcher

Geburtsdatum: 10.08.1938

Geburtsort: Berlin

Biografie von Grit Boettcher

Grit Boettcher ist eine deutsche Schauspielerin. Ihre Karriere begann als Balletttänzerin und Fotomodell. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung an der UFA-Nachwuchsschule und wurde von dem deutschen Schauspieler Victor de Kowa entdeckt. Ihre zahlreichen Theaterrollen hatte sie vor allem an der Komödie am Kurfürstendamm in Berlin und an der Kleinen Komödie in München.

Dem breiten Publikum ist sie seit Ende der 1950er Jahre vor allem durch ihre zahlreichen Rollen in Film und Fernsehen bekannt. Zwischen 1977 und 1980 mit der Fernsehserie Ein verrücktes Paar, wo sie neben Harald Juhnke eine der Hauptrollen spielte. Eine ihrer bekanntesten Rollen war die der Hilde Sonntag in der Familienfernsehserie Immer wieder Sonntag aus den Jahren 1992-1996.

Grit Boettcher war mit dem Fernsehredakteur Wolfgang Belstler und dem Schauspieler Michael Koch verheiratet. Sie hat zwei Kinder, Nicole Belstler-Boettcher und Tristan Boettcher sind ebenfalls Schauspieler. Die Familie lebt gemeinsam in einem Haus bei Ismaning.

Demnächst im TV:

Filmografie - Filme mit Grit Boettcher

In aller Freundschaft

(1998-heute, Fernsehserie)

Nightlife

(2019, Komödie)

(2017, Komödie)

Das Traumschiff - Kuba

(2016, Familienfilm)

Helden - Wenn Dein Land Dich braucht

(2012, Katastrophenfilm)

Kaiserschmarrn

(2012, Komödie)

Unter Frauen

(2011, Komödie)

(2010, Komödie)

Alisa - Folge deinem Herzen

(2009, Telenovela)

(2009, Fernsehserie)

Fünf Sterne

(2005-2008, Fernsehserie)

Das Traumschiff - Shanghai

(2007, Familienfilm)

Typisch Sophie

(2004-2005, Fernsehserie)

Der Wixxer

(2004, Komödie)

Das Traumschiff - Südsee

(2003, Fernsehfilm)

Stahlnetz

(1958-1968, 1999-2003, Krimi)

(1992-1996, Fernsehserie)

Berliner Weiße mit Schuß

(1984-1995, Fernsehserie)

Hotel Paradies

(1989, Fernsehserie)

Das Traumschiff - Thailand

(1986, Fernsehserie)

Relevante Schauspieler zu Grit Boettcher

Nicole Belstler-Boettcher

(geb. 06.03.1963)

Tristan Boettcher

(geb. 15.01.1982)