Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Brigitte Mira

Geburtsdatum: 20.04.1910

Geburtsort: Hamburg

Todesdatum: 08.03.2005

Todesort: Berlin

Biografie von Brigitte Mira

Brigitte Mira war eine deutsche Volksschauspielerin, Kabarettistin und Chanson-Sängerin. Sie begann im Alter von acht Jahren eine Ballett- und Gesangsausbildung. Sie startete ihre Karriere als Tänzerin in Düsseldorf, wechselte später nach Köln. Ende der 1920er Jahre debütierte sie als Sängerin. Brigitte Mira trat mehrere Jahre als Soubrette auf. Sie war an mehreren deutschspachigen Theatern tätig, bis sie 1941 nach Berlin kam.

Nach Ende des Krieges spielte Brigitte Mira am Theater am Schiffbauerdamm, am Hebbel-Theater, später an der Komischen Oper in Berlin. Sie erhielt mehrere Gesangsrollen im Rundfunk und kam zum Kabarett. Ab den 1950er Jahren spielte sie in Schlagerfilmen und Komödien mit. 1972 wurde die Mira von Rainer Werner Fassbinder entdeckt. Sie wurde 1974 in Cannes gefeiert und erhielt den Deutschen Filmpreis.

Einem breiten Publikum wurde sie als Oma Färber in der Fernsehserie Drei Damen vom Grill bekannt. 2005 starb sie im Alter von 94 Jahren.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Brigitte Mira gefunden.

Filmografie - Filme mit Brigitte Mira

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ)

(1992-heute, Fernsehserie)

In aller Freundschaft

(1998-heute, Fernsehserie)

(2001, Komödie)

(1994, Fernsehserie)

Die Wicherts von nebenan

(1986-1991, Fernsehserie)

Drei Damen vom Grill

(1976-1991, Fernsehserie)

(1990, Melodram)

(1983, Tragikomödie)

Lili Marleen

(1981, Drama)

Berlin Alexanderplatz

(1979, Fernsehserie)

Der eiserne Gustav

(1978, Fernsehserie)

(1976, Fernsehserie)

(1972, Fernsehfilm)

Jedermannstraße 11

(1962-1963, 1965, Fernsehserie)