Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Felix Vörtler

Geburtsdatum: 21.06.1961

Geburtsort: Naila

Biografie von Felix Vörtler

Felix Vörtler ist ein deutscher Schauspieler. Seine Schauspielausbildung erhielt er am Zinner Studio in München. Es folgten ab 1983 diverse Theaterengagements (Residenztheater München 1983-1985, ab 1987 Musiktheater Oberhausen, danach am Jungen Theater Göttingen, Theater Oberhausen 1992-2000, Schauspielhaus Bochum 2000-2005).

Felix Vörtler ist seit 2002 überwiegend für Film und Fernsehen tätig.

Demnächst im TV:

Filmografie - Filme mit Felix Vörtler

Wilsberg

(1995-heute, Krimi)

Die Rosenheim-Cops

(2002-heute, Krimi)

Der Staatsanwalt

(2005-heute, Krimi)

Mord mit Aussicht

(2007-heute, Krimi)

Heldt

(2013-heute, Krimi)

Friesland - Gegenströmung

(2020, Kriminalkomödie)

Friesland - Bis aufs Blut

(2020, Kriminalkomödie)

(2019, Komödie)

Phoenixsee

(2016-2019, Fernsehserie)

Friesland - Asche zu Asche

(2018, Kriminalkomödie)

(2018, Kriminalkomödie)

Friesland - Der Blaue Jan

(2017, Kriminalkomödie)

Neues aus dem Reihenhaus

(2016, Komödie)

Mord in bester Gesellschaft

(2007-2016, Krimi)

Friesland - Klootschießen

(2015, Kriminalkomödie)

(2014, Tragikomödie)

(2014, Fernsehfilm)

Die Garmisch-Cops

(2012-2014, Fernsehserie)

Kommissar Stolberg

(2006-2013, Krimi)

Sternstunde ihres Lebens

(2013, Fernsehfilm)

(2012, Fernsehfilm)

Flemming

(2009-2012, Fernsehserie)

Die Holzbaronin

(2012, Drama)

Heiter bis wolkig

(2011, Komödie)

Für immer Frühling

(2010, Fernsehfilm)

(2009, Komödie)

(2008, Fernsehfilm)

(2008, Fernsehfilm)

Die Wölfe

(2007, Drama)

Solo für Schwarz

(2003-2007, Krimi)

Die Familienanwältin

(2005-2006, Fernsehserie)

Das Wunder von Bern

(2003, Drama)

Der zehnte Sommer

(2002, Kinderfilm)