Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Werner Godemann

Geburtsdatum: 25.03.1914

Geburtsort: Satow

Todesdatum: 28.11.2010

Todesort: Leipzig

Biografie von Werner Godemann

Werner Godemann war ein deutscher Schauspieler. Er zog mit seiner Familie nach Berlin und erlernte den Beruf des Bauzeichners. Nach dem Krieg arbeitete er in Rostock als Werftarbeiter. Seine Schauspielausbildung absolvierte er in Güstrow. Es folgten Engagements an Theatern in Luckenwalde, Potsdam, Neustrelitz und Eisenach. Danach war er langjähriges Ensemblemitglied und ab 1995 Ehrenmitglied der Städtischen Bühnen Leipzig. Am Theater Neustrelitz lernte er seine spätere Frau Hannelore Brenner (1928-1990) kennen, die eine Soubrette am Theater Neustrelitz war. Sie hatten drei Söhne.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Werner Godemann gefunden.

Filmografie - Filme mit Werner Godemann

Ein seltsamer Heiliger

(1994, Fernsehfilm)

Marie Grubbe

(1990, Historienfilm)

Johanna

(1987-1989, Fernsehserie)

(1988, Spielfilm)

Wengler & Söhne – Eine Legende

(1986/1987, Familiensaga)

Das Haus am Fluss

(1984, Spielfilm)

(1984, Spielfilm)

(1984, Fernsehfilm)

Ernst Thälmann

(1984, Fernsehfilm)

Fariaho

(1983, Spielfilm)

Familie Rechlin

(1982, Fernsehfilm)

(1981, Spielfilm)

(1979, Spielfilm)

Einfach Blumen aufs Dach

(1979, Komödie)

(1979, Fernsehfilm)

Jugendweihe

(1978, Fernsehfilm)

Anton der Zauberer

(1978, Komödie)

Addio, piccola mia

(1978, Historienfilm)

P.S.

(1977, Spielfilm)

Nelken in Aspik

(1976, Komödie)

Trotz alledem!

(1972, Historienfilm)

Zollfahndung

(1970-1971, Krimi)

Schwarzer Samt

(1964, Krimi)