Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Rosalie Thomass

Geburtsdatum: 14.08.1987

Geburtsort: München

Biografie von Rosalie Thomass

Rosalie Thomass ist eine deutsche Schauspielerin. Als Kind lernte sie Klavier und Blockflöte, machte Modern Dance und sang im Schulchor und in einer Schülerband. Ab 2003 nahm sie Gesangsunterricht. Im Alter von zehn Jahren stand sie am Münchner Volkstheater erstmals auf der Bühne. Seit 2001 ist sie in der Jugendtheatergruppe an den Münchner Kammerspielen tätig. 2003 stand sie erstmals vor der Filmkamera.

Rosalie Thomass wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, so 2006 mit dem Förderpreis Deutscher Film in der Rubrik Schauspielpreis, dem Deutschen Fernsehpreis und 2007 mit dem Adolf-Grimme-Preis und dem Bayerischen Fernsehpreis in der Kategorie Nachwuchsförderpreis. Weitere Preise folgten. 2016 wurde sie mit dem Bayerischen Filmpreis als beste Darstellerin ausgezeichnet.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Rosalie Thomass gefunden.

Filmografie - Filme mit Rosalie Thomass

Polizeiruf 110

(1990-heute, Krimi)

Unter Verdacht

(2002-heute, Krimi)

(2020, Fernsehserie)

(2020, Krimi)

(2017, Fernsehserie)

Rufmord

(2017, Drama)

(2017, Kriminalkomödie)

Taxi

(2014, Romanze)

Das Zeugenhaus

(2014, Drama)

(2012, Fernsehfilm)

Die Abenteuer des Huck Finn

(2011, Abenteuerfilm)

Eine ganz heiße Nummer

(2010, Komödie)

Neue Vahr Süd

(2010, Fernsehfilm)

Räuber Kneißl

(2007, Historienfilm)