Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Ralf Dittrich

Geburtsort: Berlin

Biografie von Ralf Dittrich

Ralf Dittrich ist ein deutscher Schauspieler. Seine Ausbildung absolvierte er von 1972 bis 1976 an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” Berlin. Seine Schauspielkarriere begann 1975 an Theatern in Berlin (Deutsches Theater Berlin und Volksbühne Berlin). Von 1977-1980 hatte er ein Engagement an den Bühnen der Stadt Gera.

Es folgten unter anderem Engagements in Berlin, Frankfurt/Oder, Weimar, München, Bochum (1995-2002), Mannheim (2006/2007, 2008-2015). Weitere Engagements führten ihn nach Wien, Graz und Zürich.

Ralf Dittrich arbeitet außerdem seit 2004 auch für Film und Fernsehen.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Ralf Dittrich gefunden.

Filmografie - Filme mit Ralf Dittrich

Tatort

(1990-heute, Krimi)

SOKO Wismar

(2004-heute, Krimi)

Ein starkes Team

(1994-heute, Krimi)

Kommissarin Heller

(2014-heute, Krimi)

SOKO Leipzig

(2001-heute, Krimi)

Preis der Freiheit

(2018-2019, Drama)

Frantz

(2016, Spielfilm)

Gladbeck

(2016, Drama)

Big Manni

(2016, Komödie)

Die Spiegel-Affäre

(2014, Thriller)

Zwei Leben

(2012, Drama)

Frau Böhm sagt nein

(2009, Fernsehfilm)

Unschuldig

(2007-2008, Krimi)

Die Flucht

(2006, Drama)

NVA

(2005, Komödie)

(seit 2003, Krimi)