Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Jurij Schrader

Biografie von Jurij Schrader

Jurij Schrader ist deutscher Schauspieler russischer Herkunft. Er wurde 1956 in Simferopol (Krim) geboren und lebt seit 1991 in Deutschland. Seine Schauspielausbildung absolvierte er von 1976-1980 an der Theaterakademie in Saratow/Russland. Danach war er von 1980-1991 Ensemblemitglied am Gorkij-Theater. Von 1985-1991 studierte er russische Philologie an der Universität Simferopol und erhielt einen Diplomabschluss.

In den Jahren 1990 und 1991 hatte er Gastspiele in Tübingen, Stuttgart, Leonberg und Heidelberg und war als Dozent für Bühnensprache an der Krimer Fachschule für Kultur tätig.

Jurij Schrader steht seit 1993 als Schauspieler für Film und Fernsehen vor der Kamera. Er arbeitet auch als Synchronsprecher und seit 1996 auch als Puppenspieler.

Jurij Schrader lebt in Hamburg und ist Vater von Zwillingen.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Jurij Schrader gefunden.

Filmografie - Filme mit Jurij Schrader

SOKO Wismar

(2004-heute, Krimi)

(2014-heute, Krimi)

(2014-heute, Krimi)

Polizeiruf 110

(1990-heute, Krimi)

Notruf Hafenkante

(2007-heute, Fernsehserie)

Ein starkes Team

(1994-heute, Krimi)

Die Pfefferkörner

(1999-2004, 2007-2010, 2012-heute, Fernsehserie)

Tatort

(1990-heute, Krimi)

Küstenwache

(1997-2015, Fernsehserie)

Kundschafter des Friedens

(2015, Spielfilm)

(2014, Drama)

Der Dicke

(2005-2012, Krimi)

Kein Geist für alle Fälle

(2010, Liebesfilm)

Die Patin - Kein Weg zurück

(2008, Fernsehfilm)

Doppelter Einsatz

(1994-2007, Krimi)

Adelheid und ihre Mörder

(1992–2007, Kriminalkomödie)

(2006, Fernsehfilm)

Alphateam - Die Lebensretter im OP

(1996-2005, Fernsehserie)

Der Untergang

(2003, Historienfilm)

Der zehnte Sommer

(2002, Kinderfilm)

Vera Brühne

(2000, Fernsehfilm)