Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Barbara Rudnik

Geburtsdatum: 27.07.1958

Geburtsort: Wehbach/Sieg

Todesdatum: 23.05.2009

Todesort: Wolfratshausen

Biografie von Barbara Rudnik

Barbara Rudnik war eine deutsche Schauspielerin. Sie kam aus einfachen Verhältnissen und wuchs in Kassel auf. Sie kam 1976 nach München und wurde von Studenten der Hochschule für Fernsehen und Film München als Schauspielerin entdeckt. 1978 nahm sie Schauspielunterricht am Zinner Studio. Zwischen 1979 und 1980 wirkte sie an mehreren Produktionen der Hochschule HFF München mit. In dem Kinofilm Kopfschuss (1981) hatte sie ihre erste größere Rolle. Danach drehte sie regelmäßig für Film und Fernsehen, wobei sie in über 45 Minuten deutschen und internationalen Filmen Hauptrollen spielte.

Barbara Rudnik spielte unter anderem 1995 im Film Der Sandmann die Rolle der Sabine Ammann und im ARD-Mehrteiler Im Schatten der Macht (2003) über den Bundeskanzler Willy Brandt dessen Frau Rut Brandt. Neben der Filmarbeit spielte sie auch Theater. Für ihre Rolle im Film Der Sandmann wurde sie 1996 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. 2006 wurde sie als Beste deutsche Schauspielerin mit der Goldenen Kamera geehrt.

Barbara Rudnik hatte private Beziehungen mit Bernd Eichinger, von 1995 bis 2002 mit dem Schriftsteller Philipp Kreutzer und bis April 2005 mit dem Münchner Sterne-Koch Karl Ederer. Sie erlag am 23.05.2009 ihrer Krebserkrankung.

Demnächst im TV:

    Filmografie - Filme mit Barbara Rudnik

    Wilsberg

    (1995-heute, Krimi)

    Polizeiruf 110

    (1990-heute, Krimi)

    (2010, Komödie)

    Keinohrhasen

    (2007, Komödie)

    Solo für Schwarz

    (2003-2007, Krimi)

    Zwei Wochen für uns

    (2004, Komödie)

    Im Schatten der Macht

    (2003, Spielfilm)

    Küss mich, Tiger!

    (2000, Komödie)

    (1995-1998, Fernsehserie)

    Faust

    (1994-1997, Fernsehserie)

    Der Sandmann

    (1995, Thriller)

    (1993, Fernsehserie)

    Happy Holiday

    (1992, Fernsehserie)

    (1983, Jugendfilm)