Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Annette Gleichmann

Biografie von Annette Gleichmann

Annette Gleichmann ist eine deutsche Regisseurin, Schauspielerin, Autorin und Dozentin. Nach ihrem Studium an der Medizinischen Fachschule Erfurt von 1980-1983 absolvierte sie von 1983-1986 ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” in Berlin. Es folgten zwischen 1986 und 1989 Theaterengagements an verschiedenen Theatern (u. a. am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin und am freien Theater Medea Ost).

Im Fernsehfilm Große Liebe gesucht aus dem Jahr 1988 spielte sie die Hauptrolle der Cornelia Warmbrunn.

1989 reiste sie nach Westberlin aus. Von 1989-1991 war sie Ensemblemitglied am Medeatheater West. Nach der Geburt ihres Sohnes im Jahr 1991 folgten von 1992-1995 ein Engagement am Burgtheater Wien und ein Gastvertrag an der Kammeroper Wien. 1996 hatte sie einen Gastvertrag am Volkstheater Rostock und von 1997-1999 folgte ein Engagement am Theater an der Parkaue in Berlin.

Neben der Tätigkeit als Schauspielerin ist sie seit 2000 auch als Dozentin für Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” und als Regisseurin tätig. Ab 2005 widmet sie sich der Puppenspielkunst. Von 2014-2016 war sie Direktorin am Puppentheater am Theater Plauen-Zwickau. 2017 war sie als Schauspielerin an der Schaubude Berlin tätig. Gelegentlich steht sie auch als Schauspielerin vor der Kamera.

Annette Gleichmann hat einen Sohn (geboren 1991).

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Annette Gleichmann gefunden.

Filmografie - Filme mit Annette Gleichmann

In aller Freundschaft

(1998-heute, Fernsehserie)

Polizeiruf 110

(1990-heute, Krimi)

SOKO Leipzig

(2001-heute, Krimi)

Im Namen des Gesetzes

(1994-2007, Krimi)

Polizeiruf 110

(1971-1990, Krimi)

Große Liebe gesucht

(1989, Fernsehfilm)