Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Ulrich Matschoss

Geburtsdatum: 16.05.1917

Geburtsort: Wanne, heute Herne

Todesdatum: 01.07.2013

Todesort: Schneverdingen

Biografie von Ulrich Matschoss

Ulrich Matschoss war ein deutscher Schauspieler. Er wuchs in Schlesien auf und geriet 1941 in kanadische Kriegsgefangenschaft, wo er 1947 entlassen wurde. Während der Kriegsgefangenschaft hatte er Theater gespielt.

Nach seiner Entlassung entschied er sich für den Schauspielberuf. Ohne eine Schauspielausbildung bekam er Engagements, zum Beispiel bei den Festspielen Sommerhausen (1949), am Badischen Staatstheater Karlsruhe (1950-1955) und anschließend von 1955 bis 1962 an den Bühnen der Hansestadt Lübeck. Von 1962 bis 1970 war er am Württembergischen Staatstheater Stuttgart. Ab 1970 folgte ein Engagement am Thalia-Theater in Hamburg.

Ulrich Matschoss stand ab 1959 auch für Film und Fernsehen vor der Kamera. Bekanntheit erlangte er unter anderem durch die Fernsehserien Stahlnetz und Die fünfte Kolonne. Im Tatort spielte er zehn Jahre den Kriminaloberrat Karl Königsberg. Zwischen 1994 und 1998 spielte er in der Arztserie Hallo, Onkel Doc! die Rolle des Professor Lüders. Er trat auch in den Krimiserien Ein Fall für zwei, Der Alte und SOKO 5113 auf.

Ulrich Matschoss war verheiratet und hatte drei Kinder. Sein Sohn Thomas Matschoss (Schreibweise auch Thomas Matschoß wurde Regisseur.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Ulrich Matschoss gefunden.

Filmografie - Filme mit Ulrich Matschoss

Der Alte

(1976-heute, Krimi)

SOKO 5113

(1978-2015, Krimi)

(2005, Fernsehfilm)

Die Schwarzwaldklinik

(1984-2005, Fernsehserie)

Stahlnetz

(1958-1968, 1999-2003, Krimi)

(2000, Liebesfilm)

Hallo, Onkel Doc!

(1994-2000, Fernsehserie)

(1982-1996, Krimi)

Unsere Hagenbecks

(1991-1994, Fernsehserie)

Mit Leib und Seele

(1988-1993, Fernsehserie)

Tatort

(1969-1989, Krimi)

Zahn um Zahn

(1985, Fernsehserie)

Ein Kapitel für sich

(1979, Fernsehfilm)