Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Das ewige Lied

Jahr: 1997

Regie: Franz Xaver Bogner

Länge: 120 Minuten

Genre: Drama

Handlung von "Das ewige Lied"

Das ewige Lied ist ein deutsch-österreichisches Drama aus dem Jahr 1997 mit den Hauptdarstellern Tobias Moretti, Heio von Stetten und Erwin Steinhauer. Der Film erzählt über den Pfarrer Joseph Mohr, von dem der Text des Weihnachtsliedes “Stille Nacht, heilige Nacht” stammt.

Joseph Mohr kommt Anfang des 19. Jahrhunderts als Hilfspfarrer nach Oberndorf bei Salzburg. Der Ort ist in eine österreichische und eine bayerische Hälfte geteilt. Die Einwohner begegnen ihm distanziert, nur der Mesmer Alois Hauser begrüßt ihn. Es gibt Spannungen im Dorf. Die Schiffer auf der Salzach haben das Salzmonopol, was dem größten Arbeitgeber im Dorf, Johann Burgschwaiger, stört. Er ist am Bau einer Eisenbahnlinie interessiert. Zwischen Mohr und Dorfpfarrer Nöstler gibt es eine erste Auseinandersetzung. Aus diesem Grund kommt nur ein einziger Dorfbewohner zu seinem Gottesdienst.

Die Situation im Dorf spitzt sich zu, als ein Schiffer bei den Auseinandersetzungen stirbt und Mohr den Schiffer begräbt. Auf der Suche nach einem kleinen Jungen, der im tiefen Schnee nach seinem toten Vater sucht, werden sie durch die Jodelrufe der Bergbewohner zu einem Lied inspiriert. Gruber singt bei der Christmette dieses Lied “Stille Nacht, heilige Nacht”.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Das ewige Lied" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Das ewige Lied"

Andrea Eckert

(geb. 17.11.1958)

Paul Faßnacht

(geb. 07.01.1949)

Bernadette Heerwagen

(geb. 22.06.1977)

Jörg Hube

(geb. 22.11.1943)

(geb. 01.03.1962)

Michael Mendl

(geb. 20.04.1944)

Karl Merkatz

(geb. 17.11.1930)

Tobias Moretti

(geb. 11.07.1959)

Erwin Steinhauer

(geb. 19.09.1951)

Heio von Stetten

(geb. 05.07.1960)