Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Der Mann, den sie nicht lieben durfte

Jahr: 2001

Regie: Lars Montag

Länge: 90 Minuten

Genre: Melodram

Bewertung:(4 von 5)

Handlung von "Der Mann, den sie nicht lieben durfte"

Der Mann, den sie nicht lieben durfte ist ein deutsches Melodram aus dem Jahr 2001 mit den Hauptdarstellern Muriel Baumeister, Christoph M. Ohrt und Oliver Mommsen. Die junge Irena führt ein glückliches Leben. Sie ist eine Designerin, hat einen tollen Ehemann und einen einjährigen Sohn. Bei einem Flugzeugabsturz kommt ihr Mann ums Leben und ihr Leben ist nicht mehr so wie es war. Nach tiefer Trauer wendet sie sich allmählich wieder dem Leben zu.

Eines Tages meldet sich bei ihr ein Mann, der vorgibt, ein Freund ihres Mannes zu sein. Er gibt ihr eine große Summe Geld, welches er angeblich Irinas Mann schuldet. Sie ist skeptisch, weil ihr Mann nie von einem Freund namens Dennis erzählt hat. Dennis hat vor einiger Zeit ein Spenderherz bekommen - Julians Herz. Jetzt will er an dessen Witwe seine “Schuld” gutmachen. Da verliebt er sich in die Witwe seines Spenders.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Der Mann, den sie nicht lieben durfte" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Der Mann, den sie nicht lieben durfte"

(geb. 23.04.1961)

(geb. 24.01.1972)

Rolf Becker

(geb. 31.03.1935)

(geb. 06.04.1974)

Oliver Mommsen

(geb. 19.01.1969)

Christoph M. Ohrt

(geb. 30.03.1960)

Anneke Kim Sarnau

(geb. 25.02.1972)

(geb. 06.08.1973)