Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Ich werde nicht schweigen

Jahr: 2017

Regie: Esther Gronenborn

Länge: 89 Minuten

Genre: Drama

Bewertung:(4 von 5)

Handlung von "Ich werde nicht schweigen"

Ich werde nicht schweigen ist ein Nachkriegsdrama aus dem Jahr 2017 mit den Haupdarstellern Nadja Uhl, Martin Wuttke und Janina Fautz. Margarete Oelkers ist eine Kriegswitwe mit zwei kleinen Jungen. Um ihre Rente aufzubessern, arbeitet sie als Schneiderin. Für ihre Witwenrente benötigt sie Bescheinigungen ihres im Krieg umgekommenen Mannes. Als sie diese nicht bekommt, setzt sie sich auf dem Amt energisch dafür ein. Daraufhin wird sie von Landesarzt Dr. Paul Ahrens als Querulantin in die Psychatrie eingeliefert. Laut Attest soll sie an Schizophrenie leiden.

Man nimmt ihr die Kinder weg. Sie werden aufs Land geschickt. Nach einem Jahr in der Anstalt, in der sie mit Elektroschocks zwangsbehandelt wurde, wird sie entlassen. Ihr Nachbar Erich Windhorst wird ihr als Vormund zugeteilt. Er hat eine SS-Vergangenheit.

Margarete kämpft entschieden für ihre Rehabilitierung und ihre Kinder. Dabei deckt sie schreckliche Verbrechen der NS-Zeit auf. Der Film wurde auf dem 28. Internationalen Filmfest Emden-Norderney uraufgeführt.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Ich werde nicht schweigen" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Ich werde nicht schweigen"

(geb. 21.12.1973)

Janina Fautz

(geb. 31.05.1995)

Katja Flint

(geb. 11.11.1959)

(geb. 22.04.1971)

(geb. 08.09.1948)

Nadja Uhl

(geb. 23.05.1972)

Eleonore Weisgerber

(geb. 18.08.1947)