Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Jadup und Boel

Jahr: 1980

Regie: Rainer Simon

Länge: 163 Minuten

Genre: Drama

Handlung von "Jadup und Boel"

Jadup und Boel ist ein deutscher Gegenwartsfilm der DEFA von Rainer Simon aus dem Jahr1980 mit den Hauptdarstellern Kurt Böwe, Katrin Knappe und Gudrun Ritter.

Der langjährige Bürgermeister in der Altmark Jadup steckt in den Vorbereitungen zur 800-Jahr-Feier seiner kleinen Stadt Wickenhausen. Während der Einweihung einer neuen Kaufhalle stürzt das nebenstehende, marode Gebäude ein. Dabei kommen alte Erinnerungen hervor, denn in den Trümmern befindet sich ein Exemplar des Buches “Der Aufbau des Sozialismus” von Friedrich Engels. Jadup hatte es einst mit Widmung dem Umsiedlermädchen Boel geschenkt.

Sie war mit ihrer Mutter als Flüchtling aus dem Osten in die Stadt gekommen. Sie hatte sich in einen Jungen verliebt, der ihr das Lesen und Schreiben beibrachte. Nach einer Vergewaltigung, die nie aufgeklärt worden war, verschwand sie spurlos. In dem eingestürzten Haus wohnte ihre Mutter. Sie verdiente ihren spärlichen Lohn auf der Müllhalde des Ortes.

Durch den Einsturz des Hauses wird im Ort über das Verschwinden von Frau Martins Tochter Boel und die Vergewaltigung erneut gesprochen. Dabei geht es auch um eine mögliche persönliche Mitschuld des jetzigen Bürgermeisters. Durch die Gerüchte beginnt für Jadup ein Spießrutenlauf. Dadurch steht auch die Beziehung zu seinem Sohn Max auf dem Spiel.

Der Film wurde nach seiner Fertigstellung verboten. Die Premiere fand am 12.05.1988 in Karl-Marx-Stadt statt.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Jadup und Boel" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Jadup und Boel"

Hildegard Alex

(geb. 07.01.1942)

(geb. 30.04.1935)

Dieter Bellmann

(geb. 24.07.1940)

Kurt Böwe

(geb. 28.04.1929)

(geb. 24.02.1940)

Christian Grashof

(geb. 05.08.1943)

(geb. 02.03.1928)

(geb. 14.07.1941)

(geb. 17.12.1954)

(geb. 22.02.1943)

(geb. 09.02.1946)

Franciszek Pieczka

(geb. 18.01.1928)

Käthe Reichel

(geb. 03.03.1926)

Gudrun Ritter

(geb. 16.11.1936)

Erdmute Schmid-Christian

(geb. 13.10.1943)

(geb. 21.03.1944)

(geb. 01.01.1939)