Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Karl Schönböck

Geburtsdatum: 04.02.1909

Geburtsort: Wien, Österreich

Todesdatum: 24.03.2001

Todesort: München

Biografie von Karl Schönböck

Karl Schönböck, bürgerlich Karl Ludwig Josef Maria Schönböck, war ein österreichischer Schauspieler. Nach der Matura studierte er zwei Semester Philologie, danach wechselte er an die Akademie für Musik und darstellende Kunst. Außerdem nahm er bei Professor Jekelius in Berlin zusätzlich Gesangsunterricht. Seine Schauspielkarriere begann 1930 am Theater in Meißen. Es folgten weitere Engagements in Hannover, Salzburg, Königsberg, Bonn, Berlin und München,

Sein Filmdebüt hatte er 1936. Der Schauspieler wurde mehrfach ausgezeichnet, so 1979 mit dem Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland I. Klasse, 1985 mit dem Filmband in Gold für besondere Verdienste um den deutschen Film und 1989 mit dem Österreichischens Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse

Karl Schönböck war mit der Schauspielerin Herta Saal und in zweiter Ehe ab 1965 mit der Schauspielerin Corinna Genest verheiratet. Er hatte eine Tochter.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Karl Schönböck gefunden.

Filmografie - Filme mit Karl Schönböck

Schtonk!

(1991, Komödie)

Die Wicherts von nebenan

(1986-1991, Fernsehserie)

Das Erbe der Guldenburgs

(1986-1988, Fernsehserie)

(1985, Komödie)

Relevante Schauspieler zu Karl Schönböck

Corinna Genest

(geb. 16.08.1938)