Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Ulla Geiger

Geburtsort: Garmisch-Partenkirchen

Biografie von Ulla Geiger

Ulla Geiger ist eine deutsche Schauspielerin und Kabarettistin. Sie studierte ab 1970 in München anfangs Mathematik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Danach studierte sie bis 1980 Kunst an der Akademie der Bildenden Künste München. Nach ihrem Bayerischen Staatsexamen arbeitete sie zwischen 1980 und 1992 für Film und Fernsehen als Ateliersekretärin, Requisiteurin, Maskenbildnerin und Regieassistentin. In den nächsten zehn Jahren war sie bis 2002 als Kabarettistin tätig.

Ulla Geiger steht siet 2001 auch als Schauspilerin für Film und vor allem fürs Fernsehen vor der Kamera.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Ulla Geiger gefunden.

Filmografie - Filme mit Ulla Geiger

Hubert ohne Staller

(2011-heute, Kriminalkomödie)

Tatort

(1990-heute, Krimi)

Die Rosenheim-Cops

(2002-heute, Krimi)

Polizeiruf 110

(1990-heute, Krimi)

Der Alte

(1976-heute, Krimi)

(2016-2020, Krimi)

Schwarzach 23

(2015-2020, Krimi)

Fack ju Göhte 3

(2017, Komödie)

Die Protokollantin

(2017, Krimi)

(2014, Komödie)

(2014, Komödie)

Ein Sommer in Schottland

(2012, Liebesfilm)

Frühlingskinder

(2012, Drama)

Da geht noch was!

(2012, Komödie)

Sommer in Orange

(2011, Komödie)

Die Friseuse

(2009, Komödie)

Klimawechsel

(2009, Fernsehserie)

Familie Sonnenfeld

(2005-2009, Fernsehserie)

Romy

(2008, Drama)

Willkommen im Westerwald

(2007, Komödie)

Agathe kann's nicht lassen

(2005–2007, Krimi)

(2006, Fernsehfilm)

(2002, Drama)