Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Wolfgang Grossmann

Geburtsort: Dresden

Biografie von Wolfgang Grossmann

Wolfgang Grossmann ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Journalist und Fotograf. Nach Abitur und Armeezeit, in der er im Amateurkabarett und in einer Armee-Tanzkapelle mitwirkte, absolvierte er an der Karl-Marx-Universität in Leipzig sein Journalistikstudium. Nach dem Diplom und einiger Zeit als Redakteur bei der Sächsischen Zeitung Dresden entschied er sich für den Schauspielberuf. Er machte am Dresdner Theater der Jungen Generation Öffentlichkeitsarbeit und leitete einen Jugendklub. Von 1979-1983 war er Schlagzeuger der DDR-Punkband “Zwitschermaschine”.

Wolfgang Grossmann hatte von 1982-1984 ein Engagement am Thomas-Müntzer-Theater Eisleben und von 1984 bis 1986 ein Engagement am Theater Anklam. Parallel dazu absolvierte sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” in Berlin. 1986 siedelte er nach Westdeutschland über.

Von 1987 bis 1989 hatte er ein Engagement an den Städtischen Bühnen Osnabrück. 1989/1990 lebte er in München. Zwischen 1990 und 1995 gehörte er zum Schauspielensemble des Staatstheaters Braunschweig. Seit 1995 ist er freischaffend tätig. Er arbeitet seitdem für Film und Fernsehen, aber auch am Theater.

Wolfgang Grossmann war bis 2000 als Schauspieler in Köln, danach auch in Dresden und seit 2006 wieder hauptsächlich in Berlin tätig. Der Schauspieler war zweimal verheiratet und lebt in Berlin.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Wolfgang Grossmann gefunden.

Filmografie - Filme mit Wolfgang Grossmann

Lindenstraße

(1985-2020, Fernsehserie)

Verbotene Liebe

(1995-2015, Telenovela)

Sein letztes Rennen

(2012, Tragikomödie)

Im Angesicht des Verbrechens

(2008-2009, Fernsehserie)

Der Pfundskerl

(2000-2005, Krimi)

Familie Heinz Becker

(1991-2004, Fernsehserie)

Die Motorrad-Cops - Hart am Limit

(1999-2000, Fernsehserie)