Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Liane Düsterhöft

Geburtsort: Berlin

Biografie von Liane Düsterhöft

Liane Düsterhöft ist eine deutsche Schauspielerin. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie von 1955 bis 1958 an der Staatlichen Schauspielschule, später Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” Berlin. Ihre Schauspielkarriere begann 1958 am Theater. Zwischen 1958 und 1963 hatte sie Engagements an der Leipziger Pfeffermühle, den Städtischen Bühnen Chemnitz und am Theater Vorpommern Greifswald.

1963 wechselte sie ans Berliner Ensemble und blieb dort bis 1965. Ab 1965-1978 war sie freischaffend tätig. 1978 war sie am Aufbau des Theater unterm Dach in Berlin beteiligt und übernahm bis 1996 dessen Leitung. Seit 1996 ist sie freischaffend und arbeitet an verschiedenen Theatern in Berlin, Greifswald, Stendal und Rheinland-Pfalz.

Seit 1961 steht sie für Film und Fernsehen vor der Kamera. Ab 1970 arbeitete sie regelmäßig für die DEFA und den DFF. In der Fernsehserie Rächer, Retter und Rapiere spielte sie 1982 Veits Mutter. In der TV-Serie Notruf Hafenkante spielte sie 2009 in fünf Episoden die Rolle der Martha Norden.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Liane Düsterhöft gefunden.

Filmografie - Filme mit Liane Düsterhöft

SOKO Wismar

(2004-heute, Krimi)

Tatort

(1990-heute, Krimi)

Notruf Hafenkante

(2007-heute, Fernsehserie)

Das kalte Herz

(2016, Märchenfilm)

Der Doc und die Hexe

(2009-2012, Komödie)

Marie Grubbe

(1990, Historienfilm)

(1989, Fernsehfilm)

Einzug ins Paradies

(1983, Fernsehserie)

Rächer, Retter und Rapiere

(1981, Historienfilm)

(1979, Fernsehfilm)