Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Ein spätes Mädchen

Jahr: 2007

Regie: Hendrik Handloegten

Länge: 90 Minuten

Genre: Drama

Handlung von "Ein spätes Mädchen"

Ein spätes Mädchen ist ein deutsches Drama aus dem Jahr 2007 mit den Hauptdarstellern Fritzi Haberlandt, Matthias Schweighöfer und Justus von Dohnányi.

Henriette lebt allein in Wiesbaden. Sie wohnt in einer luxuriösen Altbauwohnung, die sie von ihren Eltern geerbt hat. Ihr Alltag ist still und eintönig, die Abende verbringt sie mit Bekannten der Eltern. Eigene Freunde hat sie nicht. Zufällig beobachtet sie, wie der vermeintlich taubstumme Felix in einem Café Geld klaut. Kurze Zeit später sieht sie ihn in der Bahn und spricht ihn an. Es beginnt eine ungewöhnlichen Beziehung zwischen den Beiden. Er hört ihr zu.

Doch Felix kommt aus einer ganz anderen Welt. Er wohnt in Frankfurt und hat eine Freundin. Henriette hätte diesen Zuhörer gern für sich allein.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Ein spätes Mädchen" gefunden.

"Ein spätes Mädchen" online anschauen

Darsteller - Schauspieler von "Ein spätes Mädchen"

Mohammad-Ali Behboudi

(geb. 23.08.1956)

Fritzi Haberlandt

(geb. 06.06.1975)

Frederick Lau

(geb. 17.08.1989)

Barbara Philipp

(geb. 19.10.1965)

Matthias Schweighöfer

(geb. 11.03.1981)

Justus von Dohnányi

(geb. 02.12.1960)

(geb. 14.02.1953)