Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Böse Wetter - Das Geheimnis der Vergangenheit

Jahr: 2016

Regie: Johannes Grieser

Länge: 88 Minuten

Genre: Drama

Handlung von "Böse Wetter - Das Geheimnis der Vergangenheit"

Böse Wetter - Das Geheimnis der Vergangenheit ist ein deutsches Drama mit den Hauptdarstellern Matthias Koeberlin, Götz George, Catherine Bode und Gudrun Landgrebe. Es ist Götz Georges letzter Film.

Der bekannte Geophysiker Dr. Leonard Gehra bekommt einen Auftrag, für den er in seinen Geburtsort Buchenrode fahren muss. Er war lange nicht dort, obwohl seine Mutter noch dort lebt. Er soll in dem Bergbaugebiet an der einstigen innerdeutschen Grenze die unrentable Mine von Friedrich Türnitz untersuchen. Der möchte nicht, dass jemand den seit Jahrzehnten gesperrten Stollen untersucht.

Leonard ist persönlich betroffen, denn vor Jahren soll genau dort sein Vater bei einem Grubenunglück ums Leben gekommen sein. Neben der eigentlichen Arbeit möchte er herausfinden, was damals geschah. Er schickt trotz Sperrung einen Roboter zur Untersuchung in den Hohberg und stellt fest, dass die Grube nicht eingestürzt ist. Er findet aber bei seinen Recherchen die Stasiakte seines Vaters, die dessen Tod bei der Flucht aus der DDR und den Verrat durch IM Brocken dokumentiert.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Böse Wetter - Das Geheimnis der Vergangenheit" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Böse Wetter - Das Geheimnis der Vergangenheit"

(geb. 11.08.1974)

(geb. 09.02.1975)

(geb. 23.07.1938)

(geb. 08.04.1945)

Matthias Koeberlin

(geb. 28.03.1974)

(geb. 17.12.1968)

Gudrun Landgrebe

(geb. 20.06.1950)

(geb. 27.07.1957)

(geb. 30.03.1939)

(geb. 10.09.1950)