Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Rote Bergsteiger

Jahr: 1968

Regie: Willi Urbanek

Länge: 13 Episoden mit je ca, 26 Minuten

Genre: Fernsehserie

Handlung von "Rote Bergsteiger"

Rote Bergsteiger ist eine Fersehserie der DDR aus dem Jahr 1968 mit den Hauptdarstellern Klaus Gehrke, Ezard Haußmann, Paul Berndt, Fritz Diez, Rolf Ripperger. Sie berichtet über die Arbeit einer antifaschistischen Gruppe sächsischer Bergsteiger, die in den Jahren 1933 bis 1936 gegen das NS-Regime Widerstand leistete.

Folgen: 1. Bergfahrt mit Risiko / 2. Die Burg in den Bergen / 3. Abfahrt 18:01 Uhr / 4. Misstrauen / 5. Gewagtes Spiel / 6. Zwei Schachteln Zigaretten / 7. Der Gefangene im Forst / 8. Großfahndung / 9. Die Notadresse / 10. Alarm an der Grenze / 11. Treffpunkt Kaufhaus / 12. Suche nach Brunhilde / 13. Die Falle

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Rote Bergsteiger" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Rote Bergsteiger"

(geb. 28.04.1918)

Dieter Bellmann

(geb. 24.07.1940)

(geb. 27.02.1901)

(geb. 27.10.1932)

(geb. 27.05.1939)

(geb. 08.11.1942)

(geb. 31.08.1921)

Ezard Haußmann

(geb. 10.02.1935)

(geb. 21.06.1973)

(geb. 08.05.1925)

Herbert Köfer

(geb. 17.02.1921)

(geb. 26.02.1905)

(geb. 12.02.1928)

(geb. 18.02.1928)

(geb. 30.03.1939)

(geb. 23.07.1929)

(geb. 22.04.1927)

(geb. 27.07.1932)

(geb. 31.05.1913)