Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Monica Bielenstein

Geburtsort: Rio de Janeiro, Brasilien

Biografie von Monica Bielenstein

Monica Bielenstein ist eine deutsche Schauspielerin, Synchronsprecherin und Synchronregisseurin. Ihre Eltern hatten wegen des Nationalsozialismus Deutschland verlassen. Sie wurde in Brasilien geboren und legte ihr Abitur in der Schweiz ab. Durch die Tätigkeit ihres Vaters als Diplomat in der DDR absolvierte sie ihre Schauspielausbildungan der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” Berlin. Es folgten Engagements in Berlin am Maxim-Gorki-Theater und am Theater der Freundschaft (1968-1979).

Monica Bielenstein arbeitet seit 1968 auch als Schauspielerin für Film und Fernsehen und seit den 1970er Jahren außerdem als Synchronsprecherin. !980 übersiedelte sie in die Bundesrepublik. Seit den 1990er Jahren steht sie wieder gelegentlich vor der Kamera.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Monica Bielenstein gefunden.

Filmografie - Filme mit Monica Bielenstein

In aller Freundschaft

(1998-heute, Fernsehserie)

SOKO Leipzig

(2001-heute, Krimi)

Wolffs Revier

(1992-2006, 2012, Krimi)

Das Traumschiff - Peru / Miami

(2009, Familienfilm)

Im Namen des Gesetzes

(1994-2007, Krimi)

Abschnitt 40

(2001-2006, Fernsehserie)

(2005, Komödie)

Auf eigene Gefahr

(1993-2000, Fernsehserie)

Alle meine Mädchen

(1980, Spielfilm)

Die lange Straße

(1979, Drama)

Das unsichtbare Visier

(1973-1979, Fernsehserie)

(1976, Jugendfilm)

(1974, Spielfilm)

Aus dem Leben eines Taugenichts

(1973, Historienfilm)

(1968, Abenteuerfilm)