Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Mira Bartuschek

Geburtsdatum: 17.02.1978

Geburtsort: Düsseldorf

Biografie von Mira Bartuschek

Mira Bartuschek ist eine deutsche Schauspielerin. Ihre Schauspielkarriere begann im Alter von 16 Jahren an einem Jugendtheater in Krefeld. Sie absolvierte ihre Schauspielausbildung von 1998 bis 2001 an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Während dieser Zeit hatte sie bereits ihr Filmdebüt im Jahr 2000 mit dem Kinofilm Crazy. Auch erhielt sie 2001 einen Solopreis des Bundeswettbewerbes deutscher Schauspielschulen.

Nach ihrer Ausbildung hatte sie im Jahr 2001 Engagements am Münchner Volkstheater und an den Münchner Kammerspielen. Von 2001 bis 2005 hatte sie ein festes Engagement am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, Von 2005 bis 2007 gehörte sie zum Ensemble des Schauspielhauses Zürich.

Mira Bartuschek dreht seit 2000 regelmäßig für Film und Fernsehen. Eine Serienhauptrolle spielte sie zwischen 2012 und 2013 als Emily Gans in der Fernsehserie Heiter bis tödlich - Fuchs und Gans. Für ihre Rolle in Crazy erhielt sie 2000 den Filmpreis in Silber und für Auf Augenhöhe wurde sie 2017 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet.

Die Schauspielerin ist mit dem Optiker Simon Bartuschek verheiratet und Mutter von zwei Söhnen. Die Familie lebt in Kempen auf einem Bauernhof.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Mira Bartuschek gefunden.

Filmografie - Filme mit Mira Bartuschek

Um Himmels Willen

(2002-heute, Fernsehserie)

SOKO Wismar

(2004-heute, Krimi)

Bella Block

(1994-heute, Krimi)

Heldt

(2013-heute, Krimi)

Falk

(2016-heute, Fernsehserie)

Notruf Hafenkante

(2007-heute, Fernsehserie)

(2019, Krimi)

(2019, Drama)

(2018, Komödie)

Ein Sommer in Oxford

(2018, Romanze)

(2016, Fernsehfilm)

(2015, Komödie)

Herztöne

(2012, Romanze)

(2011, Komödie)

(2009, Liebesfilm)

Finnischer Tango

(2008, Komödie)

(2005, Fernsehfilm)

(seit 2003, Krimi)

Sinan Toprak ist der Unbestechliche

(1999, 2001-2002, Krimi)

Ganz und gar

(2002, Drama)

Crazy

(2000, Spielfilm)