Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Anke Engelke

Geburtsdatum: 21.12.1965

Geburtsort: Montreal, Kanada

Biografie von Anke Engelke

Anke Engelke, bürgerlich Anke Christina Fischer, ist eine deutsche Komikerin, Schauspielerin, Entertainerin, Musikerin, Synchronsprecherin und Moderatorin. 1971 zog die Familie in die Nähe von Köln. Sie besuchte dort das Gymnasium und sang im Schulchor. Mit dem Chor trat sie von 1975 bis 1977 auf und wurde dabei 1977 bei einem Duett mit Udo Jürgens von Radio Luxemburg entdeckt. Von 1978-1980 war sie als Moderatorin bei Radio Luxemburg und von 1979-1986 als Moderatorin fürs ZDF auf der Funkausstellung. Seit 1989 tritt sie gemeinsam mit ihrer Schwester auch als Sängerin der Gruppe Fred Kellner und die famosen Soulsisters auf.

Mitte der 1990er Jahre wurde sie vor allem durch die Sketchsendung Die Wochenshow auf Sat 1 bekannt. Später folgten die Comedy-Shows Ladykracher, Anke Late Night und Ladyland.

Anke Engelke war von 1994 bis 2005 mit dem Musiker Andreas Grimm verheiratet, das Paar hat eine Tochter. Von 2005 bis 2015 war sie mit dem Musiker Claus Fischer verheiratet. Die Beiden haben zwei Söhne (geboren 2005 und 2009). Im Mai 2015 wurde die Trennung des Paares bekannt. Anke Engelke lebt in Köln. Sie ist seit 2010 Gastdozentin an der Kunsthochschule für Medien Köln.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Anke Engelke gefunden.

Filmografie - Filme mit Anke Engelke

Kommissarin Lucas

(2002-heute, Krimi)

Lindenstraße

(1985-2020, Fernsehserie)

(2020, Fernsehserie)

Pastewka

(2005-2014, 2018-2020)

Rate Your Date

(2019, Komödie)

(2018, Drama)

Happy Burnout

(2017, Komödie)

Deutschland 86

(2017, Fernsehserie)

Rico, Oskar 1, 2 & 3

(2013-2016, Kinderfilm)

Wellness für Paare

(2015, Komödie)

(2015, Komödie)

Pinocchio

(2013, Kinderfilm)

Ladykracher

(2002-2003, 2008-2013, Fernsehserie)

Freche Mädchen 2

(2010, Jugendfilm)

Freche Mädchen

(2007, Jugendfilm)

Vollidiot

(2006, Komödie)

Der Wixxer

(2004, Komödie)