Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Victoria Trauttmansdorff

Geburtsdatum: 08.09.1960

Geburtsort: Wien, Österreich

Biografie von Victoria Trauttmansdorff

Victoria Trauttmansdorff, eigentlich Victoria Gräfin von Trauttmansdorff, ist eine österreichische Theater- und Filmschauspielerin. Sie wuchs in England auf. Nach der Schulzeit und Matura in Wien ging sie als Au-pair-Mädchen nach London. Dort entdeckte sie ihr Interesse am Theater und absolvierte eine Schauspielausbildung am Mozarteum Salzburg.

In dieser Zeit bekam sie ein Theaterengagement in Düsseldorf, wodurch sie ihr Studium vorzeitig beendete. Sie wechselte an das Nationaltheater Mannheim, danach hatte sie ein Engagement in Stuttgart. Ab 1992 arbeitete sie für viele Jahre am Thalia Theater in Hamburg.

Seit Mitte der 1990er Jahre arbeitet sie auch für Film und Fernsehen.

Victoria Trauttmansdorff ist mit dem deutschen Regisseur und Schauspieler Wolf-Dietrich Sprenger verheiratet. Sie haben zwei Töchter. Die Familie lebt in Hamburg.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Victoria Trauttmansdorff gefunden.

Filmografie - Filme mit Victoria Trauttmansdorff

Mord mit Aussicht

(2007-heute, Krimi)

Großstadtrevier

(1986-heute, Fernsehserie)

Nord Nord Mord

(2011-heute, Krimi)

Nahschuss

(2021, Drama)

(2020, Komödie)

Und morgen die ganze Welt

(2020, Spielfilm)

(seit 2019, Fernsehserie)

Happy Burnout

(2017, Komödie)

(2017, Drama)

Systemsprenger

(2017, Drama)

Casting

(2016, Drama)

Ostfriesisch für Anfänger

(2016, Tragikomödie)

Weinberg

(2015, Fernsehserie)

Die vierte Gewalt

(2015, Drama)

Männer! Alles auf Anfang

(2014, Fernsehserie)

4 Könige

(2014, Drama)

(2011, Tragikomödie)

Ein Tick anders

(2011, Komödie)

Stilles Tal

(2011, Drama)

Zurück ins Leben

(2011, Drama)

Das Blaue vom Himmel

(2011, Spielfilm)

Schlaflos

(2008, Drama)

Die Albertis

(2003-2004, Fernsehserie)

(2003, Drama)

Bella Martha

(2000, Tragikomödie)

Relevante Schauspieler zu Victoria Trauttmansdorff

Wolf-Dietrich Sprenger

(geb. 11.10.1942)