Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Christel Bodenstein

Geburtsdatum: 13.10.1938

Geburtsort: München

Biografie von Christel Bodenstein

Christel Bodenstein, eigentlich Christa Bodenstein, ist eine deutsche Schauspielerin. 1949 zog ihre Mutter mit ihr nach Leipzig. Sie besuchte bis 1955 Balettschulen in Leipzig und Berlin und hatte 1955 ein Engagement als Tänzerin am Landestheater Halle. Der Regisseur Kurt Maetzig empfahl ihr ein Schauspielstudium. Bis 1959 absolvierte sie ein Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam.

Erste Filmrollen hatte sie 1956. Mit ihrer ersten Hauptrolle als Prinzessein im Märchenfilm Das singende, klingende Bäumchen wurde sie bekannt. Seitdem arbeitete sie für Film und Fernsehen. Nach der Wende arbeitete sie im Berliner Friedrichstadt-Palast als Regieassistentin und Regisseurin.

Christel Bodenstein war von 1960 bis 1978 mit dem Regisseur Konrad Wolf verheiratet. Das Paar hat einen Sohn (geboren 1961). In zweiter Ehe ist sie mit dem Schauspieler und Dramaturgen Hasso von Lenski verheiratet. Sie leben in Berlin.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Christel Bodenstein gefunden.

Filmografie - Filme mit Christel Bodenstein

Spreewaldfamilie

(1990-1991, Fernsehserie)

Grüne Hochzeit

(1989, Drama)

Aus dem Leben eines Taugenichts

(1973, Historienfilm)

Treffpunkt Genf

(1967, Krimi)

Episoden vom Glück

(1965, Fernsehfilm)

Lots Weib

(1965, Spielfilm)

Viel Lärm um nichts

(1964, Spielfilm)

Revue um Mitternacht

(1962, Musikfilm)

Silvesterpunsch

(1960, Komödie)

Das tapfere Schneiderlein

(1956, Märchenfilm)

(1956, Spielfilm)

Relevante Schauspieler zu Christel Bodenstein

Hasso von Lenski

(geb. 09.02.1942)