Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Carolin Spieß

Biografie von Carolin Spieß

Carolin Spieß, Schreibweise auch Carolin Spiess, ist eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin. Ihre Schauspielausbildung absolvierte von 1991 bis 1994 am Hamburger Schauspielstudio Frese.

Sie spielt in Hamburg Theater und steht seit 1999 auch für Film und Fernsehen vor der Kamera. In der TV-Serie Stubbe - Von Fall zu Fall spielte sie zwischen 2008 und 2010 die Rolle der Frau Wiesenweiss. In der Fernsehserie Auf Herz und Nieren stand sie 2012 als Gabriele Wunder vor der Kamera. Im Jahr 2016 war sie in der TV-Serie Rote Rosen als Steffi Grabowski zu sehen.

Carolin Spieß lebt in Hamburg.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Carolin Spieß gefunden.

Filmografie - Filme mit Carolin Spieß

Großstadtrevier

(1986-heute, Fernsehserie)

Die Pfefferkörner

(1999-2004, 2007-2010, 2012-heute, Fernsehserie)

(2014-heute, Krimi)

Die Kanzlei

(2005-heute, Drama)

Rote Rosen

(2006-heute, Telenovela)

Neues aus Büttenwarder

(1997-heute, Fernsehserie)

Notruf Hafenkante

(2007-heute, Fernsehserie)

Tatort

(1990-heute, Krimi)

SOKO Wismar

(2004-heute, Krimi)

Stubbe - Von Fall zu Fall

(1995-2018, Krimi)

Die kleine Hexe

(2017, Kinderfilm)

Unter Gaunern

(2014, Fernsehserie)

Der Dicke

(2005-2012, Krimi)

Auf Herz und Nieren

(2012, Drama)

Da kommt Kalle

(2006-2011, Fernsehserie)

Der gestiefelte Kater

(2009, Märchenfilm)

Die Rettungsflieger

(1997-2007, Fernsehserie)

Doppelter Einsatz

(1994-2007, Krimi)

Ein Geschenk des Himmels

(2005, Komödie)

(2003-2004, Fernsehserie)

Die Strandclique

(1998-1999, 2002, Fernsehserie)