Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Steffi Kühnert

Geburtsdatum: 19.02.1963

Geburtsort: Berlin

Biografie von Steffi Kühnert

Steffi Kühnert ist eine deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin. Sie erlernte den Beruf der Herrenmaßschneiderin. Von 1981 bis 1985 absolvierte sie ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” Berlin.

Anschließend hatte sie von 1985-1988 ein Engagement am Thüringer Landestheater Eisenach, von 1988-1992 folgte ein Engagement am Nationaltheater Weimar. Danach arbeitete sie als Theaterschauspielerin in Berlin, am Wiener Burgtheater, in München, Bochum, Zürich und wieder Berlin. Seit Anfang der 2000er Jahre widmet sie sich zunehmend der Arbeit für Film und Fernsehen.

Steffi Kühnert ist seit 2009 Professorin für Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” Berlin.

Die Schauspielerin ist verheiratet und hat einen Sohn.

Demnächst im TV:

Filmografie - Filme mit Steffi Kühnert

Spreewaldkrimi

(2006-heute, Krimi)

SOKO Wismar

(2004-heute, Krimi)

Solo für Weiss

(2016-heute, Krimi)

Wilsberg

(1995-heute, Krimi)

Polizeiruf 110

(1990-heute, Krimi)

Honecker und der Pastor

(2021, Spielfilm)

3 1/2 Stunden

(2020, Drama)

Tina mobil

(2020, Fernsehserie)

(2017, Krimi)

(2014-2017, Krimi)

Der gleiche Himmel

(2017, Drama)

(2016, Familienfilm)

(2015, Komödie)

(2015, Tragikomödie)

Die Schneekönigin

(2014, Märchenfilm)

Kommissar Stolberg

(2006-2013, Krimi)

Krauses Braut

(2011, Komödie)

Der Turm

(2011, Drama)

Hotel Lux

(2010, Tragikomödie)

Die Entbehrlichen

(2009, Spielfilm)

Wolke 9

(2008, Drama)

Novemberkind

(2008, Spielfilm)

(2007, Komödie)

Krauses Fest

(2007, Komödie)

Zu schön für mich

(2007, Liebesfilm)

Moppel-Ich

(2006, Komödie)

Nicht alle waren Mörder

(2005, Fernsehfilm)

(2002, Drama)

Sonnenallee

(1999, Komödie)

Männerpension

(1996, Komödie)

Polizeiruf 110

(1971-1990, Krimi)

(1981, Spielfilm)

Sieben Sommersprossen

(1978, Jugendfilm)