Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Susanne Lüning

Geburtsdatum: 19.04.1966

Geburtsort: Berlin

Biografie von Susanne Lüning

Susanne Lüning ist eine deutsche Schauspielerin. Sie ist die Tochter der Schauspielerin Barbara Dittus (1939-2001). Ihre Ausbildung absolvierte sie von 1982 bis 1986 an der Hochschule für Schauspielkunst “Ernst Busch” in Berlin. Anschließend hatte sie von 1986 bis 1989 ein festes Engagement am Landestheater Halle.

Seit Mitte der 1980er Jahre arbeitet sie für Film und Fernsehen. Ihre erste Rolle vor der Kamera spielte sie 1985 im DEFA-Film Hälfte des Lebens. Weitere Film- und Fernsehrollen folgten. 1993 spielte sie gemeinsam mit ihrer Mutter im Film Molls Reisen.

Im Film In Liebe eine Eins spielte sie die Klassenlehrerin Frau Steiner. Außerdem spielt sie häufig in Krimiserien mit.

Demnächst im TV:

Filmografie - Filme mit Susanne Lüning

Großstadtrevier

(1986-heute, Fernsehserie)

SOKO Leipzig

(2001-heute, Krimi)

SOKO Wismar

(2004-heute, Krimi)

Bella Block

(1994-heute, Krimi)

Familie Dr. Kleist

(2003-heute, Fernsehserie)

Ein starkes Team

(1994-heute, Krimi)

Donna Leon

(2000-heute, Krimi)

Küstenwache

(1997-2015, Fernsehserie)

Der letzte Bulle

(2010-2014, Fernsehserie)

Der Landarzt

(1986-2013, Fernsehserie)

Pfarrer Braun

(2003-2013, Fernsehserie)

Wolffs Revier

(1992-2006, 2012, Krimi)

Siska

(1998-2008, Krimi)

Die Kommissarin

(1994-2006, Krimi)

(1997-2005, Fernsehserie)

Wink des Himmels

(2005, Romanze)

Der Clown

(1996-2000, 2004, Actionfilm)

In Liebe eine Eins

(2004, Drama)

Anwalt Abel

(1988-2001)

Die Straßen von Berlin

(1995-2000, Fernsehserie)

(1999, Fernsehfilm)

Liebling Kreuzberg

(1986-1998, Fernsehserie)

(1994, Fernsehserie)

(1993, Fernsehfilm)

Die ehrbaren Fünf

(1988, Historienfilm)

Froschkönig

(1987, Märchenfilm)

Jorinde und Joringel

(1986, Märchenfilm)

Hälfte des Lebens

(1985, Spielfilm)

Relevante Schauspieler zu Susanne Lüning

Barbara Dittus

(geb. 11.07.1939)