Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Die Kommissarin

Jahr: 1994-2006

Regie: Rolf Liccini, Charly Weller, Erwin Keusch, Jörg Grünler, Karola Hattop u. v. a.

Länge: 66 Episoden a 48 Minuten

Genre: Krimi

Handlung von "Die Kommissarin"

Die Kommissarin ist eine deutsche Fernsehserie aus den Jahren 1994 bis 2006, die im Programm das Erste mit den Hauptdarstellern Hannelore Elsner, Til Schweiger, Karlheinz Lemken, Thomas Scharff und , gesendet wurde. Die Erstausstrahlung war am 06.10.1994.

Im Mittelpunkt steht der Arbeitsalltag der Hauptkommissarin Lea Sommer aus Frankfurt am Main.

Episoden: 1 Zwerg Nase / 2 Schokoladenkönig / 3 Blumen für den Mörder / 4 Jugendsünden / 5 Der King / 6 Der einsame Wolf / 7 Das Lied vom Freund / 8 Schatten der Vergangenheit / 9 Blutsbande / 10 Böse Nachbarn / 11 Corinna / 12 Der zehnte Mord / 13 Tödliches Souvenir / 14 Der Tod des Meisterschülers / 15 Hinter Gittern /16 Das Amulett / 17 Böses Erwachen / 18 Ein alter Bekannter / 19 Tod im Gartenhaus / 20 Familienfest / 21 Totentanz / 22 Rabennest / 23 Banküberfall / 24 Säbelrasseln / 25 Stierblut / 26 Todesmelodie / 27 Der Fotograf / 28 Die große Versuchung / 29 Heiße Liebe / 30 Abgestempelt / 31 Rattenstall / 32 Der Tote aus der Wagenburg / 33 Herzschuß / 34 Liebe und Tod / 35 Falsche Opfer / 36 Taximord / 37 Stille Wasser / 38 Ein ganz harter Junge / 39 Die Geliebte des Killers / 40 Tödliches Verlangen / 41 Todeskuriere / 42 Abschiedskonzert / 43 Bitteres Ende /44 Das Mädchen im Wald / 45 Tödliche Gier / 46 Totgesagte leben länger / 47 Schwarze Liebe, roter Tod / 48 Tödlicher Treffer / 49 Der Traum vom Glück / 50 Der falsche Freund / 51 Das traurige Lied / 52 Heißes Grab / 53 Gefährliche Nähe / 54 Der unsichtbare Feind / 55 Der Mörder mit dem Schleifchen / 56 Das Mädchen und der Tod / 57 Das Attentat / 58 Rollentausch / 59 Gott in Weiß / 60 Auf der Flucht / 61 Der letzte Ausweg / 62 Das tödliche Ende vom Lied / 63 Wer die Braut erschießt / 64 Tod auf dem Main / 65 Das Fest / 66 Mörderische Zwänge

Für ihre Darstellung der Kriminalhauptkommissarin Lea Sommer wurde Hannelore Elsner 1995 als Beste Darstellerin in einer Serie mit dem “Telestar” ausgezeichnet.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für den Film "Die Kommissarin" gefunden.

Darsteller - Schauspieler von "Die Kommissarin"

(geb. 06.06.1967)

(geb. 22.12.1958)

Adriana Altaras

(geb. 06.04.1960)

(geb. 31.01.1963)

Martin Armknecht

(geb. 21.02.1962)

(geb. 24.01.1972)

Klaus J. Behrendt

(geb. 07.02.1960)

(geb. 29.05.1944)

(geb. 23.05.1958)

(geb. 18.05.1956)

(geb. 30.11.1959)

Gregor Bloéb

(geb. 03.01.1968)

Johannes Brandrup

(geb. 07.01.1967)

Volker Brandt

(geb. 02.08.1935)

(geb. 26.02.1975)

Anne-Sophie Briest

(geb. 21.03.1974)

Oliver Broumis

(geb. 31.07.1965)

(geb. 04.04.1976)

Inga Busch

(geb. 25.01.1968)

Mathieu Carrière

(geb. 02.08.1950)

(geb. 07.06.1972)

Gesine Cukrowski

(geb. 23.10.1968)

(geb. 01.03.1958)

(geb. 20.03.1947)

Hannelore Elsner

(geb. 26.07.1942)

(geb. 04.11.1964)

(geb. 28.06.1962)

(geb. 15.07.1970)

Anna Fischer

(geb. 18.07.1986)

(geb. 16.11.1967)

Katja Flint

(geb. 11.11.1959)

Ulrike Folkerts

(geb. 14.05.1961)

Benno Fürmann

(geb. 17.01.1972)

(geb. 21.11.1955)

Ulrich Gebauer

(geb. 28.01.1956)

Martina Gedeck

(geb. 14.09.1961)

(geb. 23.06.1919)

(geb. 02.03.1978)

(geb. 24.02.1950)

(geb. 26.07.1965)

Eva Habermann

(geb. 16.01.1976)

April Hailer

(geb. 06.01.1959)

(geb. 09.07.1961)

(geb. 05.01.1943)

(geb. 22.04.1971)

Bernadette Heerwagen

(geb. 22.06.1977)

(geb. 20.08.1945)

(geb. 06.03.1983)

(geb. 15.01.1960)

(geb. 26.04.1960)

Angela Hobrig

(geb. 27.11.1964)

Dietrich Hollinderbäumer

(geb. 16.08.1942)

(geb. 03.11.1968)

(geb. 10.12.1964)

Brigitte Janner

(geb. 24.01.1945)

Sabine Kaack

(geb. 20.02.1959)

(geb. 18.03.1985)

Ursula Karven

(geb. 17.09.1964)

(geb. 23.07.1953)

Burghart Klaußner

(geb. 13.09.1949)

Gerit Kling

(geb. 21.04.1965)

Markus Knüfken

(geb. 18.08.1965)

(geb. 08.09.1948)

(geb. 12.05.1954)

(geb. 10.12.1955)

(geb. 24.03.1953)

(geb. 17.05.1945)

(geb. 22.10.1944)

(geb. 14.11.1963)

Leonard Lansink

(geb. 07.01.1956)

(geb. 21.01.1957)

(geb. 03.12.1975)

Fritz Lichtenhahn

(geb. 06.05.1932)

(geb. 19.04.1966)

Kai Maertens

(geb. 02.11.1958)

Florian Martens

(geb. 27.12.1958)

Martin May

(geb. 21.04.1961)

Wookie Mayer

(geb. 27.10.1954)

Michael Mendl

(geb. 20.04.1944)

Axel Milberg

(geb. 01.08.1956)

(geb. 05.11.1985)

Ursela Monn

(geb. 02.12.1950)

Philipp Moog

(geb. 29.08.1961)

(geb. 10.08.1955)

(geb. 11.07.1944)

Christoph M. Ohrt

(geb. 30.03.1960)

(geb. 01.01.1948)

(geb. 07.12.1956)

(geb. 03.08.1966)

Axel Pape

(geb. 26.09.1956)

(geb. 21.11.1947)

(geb. 23.12.1936)

(geb. 12.06.1929)

(geb. 27.05.1963)

Sabine Postel

(geb. 10.05.1954)

(geb. 07.07.1961)

Tilo Prückner

(geb. 26.10.1940)

(geb. 06.05.1952)

Urs Rechn

(geb. 18.01.1978)

Christian Redl

(geb. 20.04.1948)

Walter Renneisen

(geb. 03.03.1940)

Anouschka Renzi

(geb. 06.08.1964)

Ralf Richter

(geb. 17.08.1957)

Uwe Rohde

(geb. 08.12.1958)

Michael Roll

(geb. 29.04.1961)

(geb. 07.07.1959)

(geb. 02.04.1926)

(geb. 25.06.1970)

(geb. 04.08.1968)

Theresa Scholze

(geb. 11.02.1980)

(geb. 02.05.1984)

Til Schweiger

(geb. 19.12.1963)

Martin Semmelrogge

(geb. 08.12.1955)

(geb. 19.08.1949)

Krista Stadler

(geb. 15.08.1942)

(geb. 25.10.1965)

(geb. 08.04.1974)

(geb. 18.08.1957)

(geb. 07.05.1950)

(geb. 18.11.1953)

Helmfried von Lüttichau

(geb. 20.11.1956)

(geb. 05.08.1959)

(geb. 28.07.1950)

(geb. 11.08.1953)

(geb. 17.04.1946)

Claudine Wilde

(geb. 15.03.1971)

Marek Włodarczyk

(geb. 06.10.1954)

Rolf Zacher

(geb. 28.03.1941)

(geb. 10.06.1947)

(geb. 07.01.1956)

(geb. 21.02.1969)