Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Dagmar Sachse

Biografie von Dagmar Sachse

Dagmar Sachse ist eine deutsche Schauspielerin. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie von 1990 bis 1994 an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Ihre Karriere begann an Theatern in München. Seit 1995 hat Dagmar Sachse Engagements an der städtischen Bühne Köln und im Schauspiel Köln.

Seit 1993 arbeitet sie auch für Film und Fernsehen. Ihr Filmdebüt hatte sie 1993 im Film Ab nach Tibet!.

Im Jahr 2008 wurde sie mit dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichnet.

Demnächst im TV:

Filmografie - Filme mit Dagmar Sachse

Um Himmels Willen

(2002-heute, Fernsehserie)

Meuchelbeck

(2015-heute, Fernsehserie)

Wilsberg

(1995-heute, Krimi)

Tatort

(1990-heute, Krimi)

Heldt

(2013-heute, Krimi)

Sankt Maik

(2017+2021, Fernsehserie)

(2021, Fernsehfilm)

Merz gegen Merz

(2019-2020, Fernsehserie)

Schnitzel geht immer

(2017, Komödie)

Alles Klara

(2012-2017, Krimi)

Charité I.

(2015-2016, Historienfilm)

(2015, Komödie)

Der letzte Bulle

(2010-2014, Fernsehserie)

Sternstunde ihres Lebens

(2013, Fernsehfilm)

(2013, Thriller)

Mit geradem Rücken

(2012, Drama)

(2012, Tragikomödie)

(2011, Fernsehfilm)

Arschkalt

(2011, Komödie)

(2009, Fernsehfilm)

Tannöd

(2009, Krimi)

Ein Mann, ein Fjord!

(2009, Komödie)

(2008, Komödie)

Selbstgespräche

(2008, Komödie)

Die Familienanwältin

(2005-2006, Fernsehserie)

(seit 2003, Krimi)