Karola

Herzlich willkommen bei der Filmeule

Hans Hardt-Hardtloff

Geburtsdatum: 08.08.1906

Geburtsort: Köln

Todesdatum: 24.05.1974

Todesort: Potsdam

Biografie von Hans Hardt-Hardtloff

Hans Hardt-Hardtloff, eigentlich Johann Ernst Hardt, war ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Theaterintendant. Mit 16 verließ er sein gutbürgerliches Elternhaus, um sich einer Wanderbühne anzuschließen. Er machte eine Schauspielausbildung und hatte erste Rollen am Millowitsch-Theater in Köln. Während der Nazi-Herrschaft spielte er an Theatern in Wien, Brüssel und Argentinien.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges arbeitete er in Leipzig als Oberspielleiter beim Mitteldeutschen Rundfunk. In den 1950er Jahren arbeitete er als Bühnenarbeiter in Meiningen (1952–1957), Eisleben, Wittenberg, Döbeln und am Berliner Ensemble. 1960 kam er an das Hans Otto Theater in Potsdam. Dort war er bis 1969 als Schauspieler tätig.

Hans Hardt-Hardtloff gehörte seit 1969 zum Ensemble des Deutschen Fernsehfunks (DFF). Er war in zahlreichen DEFA- und Fernsehfilmen zu sehen. Oft verkörperte er dabei überzeugte Genossen. Er spielte aber durchaus auch komödiantische Rollen. Einige seiner Filme fielen dem 11. Plenum zum Opfer und wurden erst Ende der 1980er in den Kinos gezeigt.

Demnächst im TV:

Keine aktuellen Sendetermine für Hans Hardt-Hardtloff gefunden.

Filmografie - Filme mit Hans Hardt-Hardtloff

Das unsichtbare Visier

(1973-1979, Fernsehserie)

(1973, Kinderfilm)

Leichensache Zernik

(1972, Krimi)

Trotz alledem!

(1972, Historienfilm)

Die Brüder Lautensack

(1971-1972, Fernsehfilm)

Die Verschworenen

(1971, Fernsehfilm)

(1970, Spielfilm)

Drei von der K

(1969, Krimi)

(1969, Fernsehfilm)

(1968, Abenteuerfilm)

Der Streit um den Sergeanten Grischa

(1967/1968, Fernsehfilm)

(1968, Spielfilm)

Wege übers Land

(1968, Drama)

Begegnungen

(1967, Kriegsfilm)

Frau Venus und ihr Teufel

(1967, Musikfilm)

Turlis Abenteuer

(1967, Märchenfilm)

Die gefrorenen Blitze

(1967, Kriegsfilm)

(1966, Historienfilm)

Brennende Ruhr

(1966, Fernsehfilm)

Die Söhne der großen Bärin

(1966, Indianerfilm)

Kleiner Mann - was nun?

(1966, Fernsehfilm)

Berlin um die Ecke

(1965, Spielfilm)

Die Reise nach Sundevit

(1965, Kinderfilm)

(1965, Spielfilm)

(1965, Drama)

Karla

(1965, Drama)

Solange Leben in mir ist

(1964/1965, Historienfilm)

Lots Weib

(1965, Spielfilm)

Dr. Schlüter

(1965, Fernsehfilm)

Die besten Jahre

(1965, Spielfilm)

Der geteilte Himmel

(1964, Drama)

Mir nach, Canaillen!

(1964, Historienfilm)

(1964, Jugendfilm)

Karbid und Sauerampfer

(1963, Komödie)

For Eyes Only

(1962/1963, Krimi)

Die Glatzkopfbande

(1963, Krimi)

Nackt unter Wölfen

(1963, Drama)

(1963, Spielfilm)

Wolf unter Wölfen

(1963, Fernsehfilm)

Ach, du fröhliche ...

(1962, Spielfilm)

Gewissen in Aufruhr

(1961, Fernsehserie)

Auf der Sonnenseite

(1961, Komödie)